Michael Richter
Marketing- und Vertriebsberatung - international
Hauptstrasse 27
DE-88422 Seekirch
Marketing- und Vertriebsberatung - international

Tel: +49(0)7582-933371
E-Mail: michael.richter@marketing-und-vertrieb-international.de

Aktuelles: Strategisches Marketing + Internet
Marketing ist eigentlich ...   +   Ländererfahrungen   +   Fachartikel + Auch: Wich- tige Fragen für erfolgreiches Marketing - => Ihren XING-Kontakten zeigen           

>> Startseite

Marketing

Marketing - Vertrieb -> Der Vertrieb im Jahre 2000+

Entsprechend einer Umfrage der absatzwirtschaft (Heft 10/99, aber auch heute noch aktuell !!) sind einige Fragen, mit denen sich jeder Vertriebsmann 'heute und dringend' auseinandersetzen muß, folgende:

Aus den veröffentlichten Tabellen der Umfrageergebnisse ergibt sich folgendes, wobei die ersten 3-4 Antworten jeweils in der Reihenfolge genannt sind:

  • 1. Den größten Einfluß auf das Marktgeschehen der jeweiligen Branche haben ...

  • - steigende Kundenanforderungen
    - Internationalisierung/Globalisierung
    - die Schnelligkeit des Marktgeschehens
  • 2. Größte Bedeutung für die Gestaltung eines Führungssystemes im Hin- blick auf die Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit haben ...

  • - die Mitarbeiter
    - die Kompetenz
    - die Strategie
  • 3. Als beste strategische Optionen für die Erhaltung der Wettbewerbs- fähigkeit werden gesehen ...

  • - das Erreichen der Nummer-Eins/Zwei-Position
    - die gemeinsame Wertschöpfung mit dem Kunden
    - die Leistungsdifferenzierung
  • 4. Folgende Schwerpunkte sollen in den kommenden Jahren zur Schaffung von Wettbewerbsvorteilen verhelfen ...

  • – eine klare, eindeutige Positionierung im Markt
    - das Denken in Problemlösungen und Kundenvorteilen
    - die Erhöhung der Wirtschaftlichkeit der eigenen Produkte für den Kunden
    - die umfassende Lösung von Kundenproblemen durch Systementwicklung
  • 5. Die das zukünftige Denken bestimmenden Werte des Unternehmens sollen sein ...

  • - Denken in Kundenvorteilen
    - Identifizierung der Mitarbeiter mit dem eigenen Unternehmen
    - die Fähigkeit den Kunden des Kunden zu verstehen
  • 6. Die Organisation muß sich entwickeln in Richtung ...

  • - Markt- und kundennahe Organisation
    - problemlösende Organisation durch Netzwerkstrukturen
    - Aufbau von Leadkunden für Innovationspartnerschaften
    - Abbau von Schnittstellen durch Prozeßorganisation
  • 7. Die Elemente des Führungsprozesses zur Entwicklung von Verteidigung von Wettbewerbsvorteilen sind ...

  • - Schaffung von Zeitvorteilen durch verhaltensbezogene Voraussetzungen
    - dto. durch organisatorische Voraussetzungen
    - Etablierung eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses
  • 8. Die die Führungskräfte im zukünftigen Wettbewerb besonders aus- zeichnenden Eigenschaften sind ...

  • - Konsequenz in der Umsetzung
    - Dialogfähigkeit/Offenheit
    - Innovationsfähigkeit
    - Visionsfähigkeit
  • 9. Der Mitarbeiter von morgen zeichnet sich aus durch ...

  • - Zielorientierung
    - Übernahme von Verantwortung
    - Entwicklung von Kundenbewußtsein
    - Teamfähigkeit
Das gezogene Fazit lautet:

"Zum schnellen Erkennen von Markttrends gehört vor allem die stringente Umset- zung der neuen Strategien. Die zunehmende Markttransparenz wird Zögerer, Zauderer und Scheinheilige schnell aussortieren. Daß die Botschaft angekommen ist zeigt Punkt 8 zu den Fähigkeiten der Führungskräfte, in der die Umsetzung die Spitzenfor- derung darstellt."

Eine Eigenschaft, die sich - wie in einem anderen Beitrag des Heftes nachgewiesen wird, für die Unternehmen rechnet !!

-------------------------

PS: Wie kann ich Sie bei der Erreichung Ihrer Ziele unterstützen !? - fragen Sie bitte an ... >> mail - Tel. 07582-933371 - * Seite an einen Freund weitergeben

-------------------------

geschrieben von Michael Richter am 17.02.2010 um 17:24.


[zur Übersicht]

[Druckansicht]
Seite merken, weitergeben, pdf, usw.: Bookmark and Share
 

AKTUELLES

GANZ NEBENBEI

Potenzialorientierte Vertriebsplanung - Marktpotenzial

Der IST-Zustand:
Viele Vertriebsabteilungen lehnen die Verwendung von potenzialorientierten Ke ... [mehr]


bereiste Länder Michael Richter, Seekirch
Bereiste Länder 

Broschüre

[= KfW-Fördermittel für Sie]







Experte
>> 'COMPETENCE SITE' 


facebook.gif
und dort 'gefällt mir' klicken


Zu Kreisen hinzufügen



View Michael Richter International marketing/sales consultant's profile on LinkedIn