Michael Richter
Marketing- und Vertriebsberatung - international
Hauptstrasse 27
DE-88422 Seekirch
Marketing- und Vertriebsberatung - international

Tel: +49(0)7582-933371
E-Mail: michael.richter@marketing-und-vertrieb-international.de

Abfall vom Glauben

Übersetzung des Beitrages vom 20. 4. 2012 von Ron Graham

„Geht hinein durch die enge Pforte ! Denn weit ist die Pforte und breit der Weg, der zum Verderben führt, und viele sind, die auf ihm hineingehen. Denn eng ist die Pforte und schmal der Weg, der zum Leben führt, und wenige sind, die ihn finden“ (Matthäus 7:13 -14). Die ersten drei Worte von Vers 13, „Gehet hinein durch“ können auch wiedergegeben werden als „es gibt nur einen Weg hinein“. Jesus macht dieselbe Erklärung in Johannes, 14. Kapitel „… Niemand kommt zum Vater als nur durch mich” (Johannes 14:6b). In beiden Fällen sind die Worte des Herrn emphatisch-resolut. Das Wort “viele” hat auch eine beson- dere Bedeutung im Griechischen. Wenn Jesus von „Vielen“ spricht, spricht Er von Mengen, einer enormen Anzahl !

Nachdem Jesus die Ermahnung gibt, dass alle gut daran täten, durch die enge Porte einzu- treten, erklärt Er dann, was passiert, wenn die enge Pforte verpasst wird; Zerstörung/Ver- dammnis ist die einzige Alternative. Im nächsten Vers, ändert er dann das Subjekt ein wenig „Hütet euch vor den falschen Propheten, die in Schafskleidern zu euch kommen ! Inwendig aber sind sie reißende Wölfe“ (Matthäus 7:15). Die Absicht der beiden vorge- nannten Verse kombinierend, sagt Jesus, dass Lehrer (falsche Propheten), die scheinbar im Wort gebildet sind, durch eine enorme Anzahl angenommen werden, als lehrten sie die bib- lischen Wahrheiten. Obwohl es scheint, als wären ihre Worte gesund und richtig, sind diese Täuscher tatsächlich reißende Wölfe (Gesandte von Satan). Aufgrund ihres überredenden Wesens, ihrer Möglichkeit, sich selbst zu präsentieren, und ihre Botschaft als wahrheitsge- mäß darzustellen, werden sie Viele (Mengen) einen trügerischen Weg leiten, der nur zum Abfall vom Glauben führt.

Abfall vom Glauben ist eine Tatsache; das wurde als ein zukünftiges Geschehen vorherge- sagt. Bedauerlicherweise ist dieser Abfall jetzt voll im Gange. Er spricht die Abtrünnigen selbst im folgenden Vers an. „Viele werden an jenem Tage zu mir sagen: Herr, Herr ! Haben wir nicht durch deinen Namen geweissagt und durch deinen Namen Dämonen ausgetrieben und durch deinen Namen viele Wunderwerke getan ?„ (Matthäus 7:22). Du magst Dich selbst fragen, „Was ist das Problem ?” Diese Eiferer haben alles richtig gemacht, nicht wahr ? Haben sie nicht den Namen Jesus in allen Aktivitäten erklärt ? In Seinem Namen prophe- zeiten sie, trieben Dämonen aus, und taten viele Wunderwerke. Was können wir über diese Leute sagen ? Sie sind aktiv, sie sind überzeugend und sie sind sehr erfahren darin, die Massen von ihrer Spiritualität zu überzeugen, dadurch, dass sie den Namen unseres Herrn proklamieren. Wo ist also das Problem ? Genau das, Er (Jesus) ist nicht ihr Herr. Ich werde das gleich näher erläutern. Aber merken Sie sich bitte, dass Satan auch Wunder und Wun- dertaten vollbringen wird, die anzusehen sind, und die Abtrünnigen werden mit ihm in einer Liga spielen.

Tatsache ist, dass die Gründung auf Jesus Christus gebaut sein muss, indem wir das Wort Gottes als endgültiges Kriterium festhalten, als endgültige Autoritätsquelle für alle Glaubens- fragen und der Glaubenspraxis. Abfall beginnt, wenn Menschen sich von gesunder Lehre entfernen und den Lehren falscher Propheten folgen. In der neuen Welle des Glaubensab- falls, heute, gibt es keine gesunde Doktrin. Die Instruktionen der falschen Propheten sind alle dämonische Doktrinen. “Der Geist aber sagt ausdrücklich, dass in späteren Zeiten manche vom Glauben abfallen werden, indem sie auf betrügerische Geister und Lehren von Dämonen achten“ (1. Timotheus 4:1). Das Wort „manche“ kann auch als „Menschen“ übersetzt werden. Menschen werden, in späteren Zeiten, von der Wahrheit, die Jesus Christus ist, abweichen, weil ihnen die dämonischen Doktrinen durch verführende Geister präsentiert werden. Der obige Vers ist nicht nur eine Wahrscheinlichkeit, sondern eine deut- liche Erklärung von Tatsachen, die von der Mehrheit der Weltbevölkerung angenommen werden.

“Sie geben vor, Gott zu kennen, aber in den Werken verleugnen sie ihn und sind abscheulich und ungehorsam und zu jedem guten Werk unbewährt“ (Titus 1:16). Die falschen Lehrer/ falschen Propheten sind sehr erfahren in ihrer Lehre, und in ihrer Außenwirkung scheint es als zögen sie Christus an. Obwohl ihre Irreführung sich sehr auf den unaufhörlichen Ge- brauch des Namens „Jesus“ stützen, ist alles nur Fassade, weil es keinen innewohnenden Heiligen Geist dabei gibt. Durch ihre Worte werden sie bloßgestellt.

Im Griechischen ist das Wort für Abfall “apostasia” und tatsächlich heißt das, einen be- stimmten Glauben oder eine bestimmte Religion ablehnen. Es bezieht sich auf die, die den wahren Glauben aufgegeben oder abgelehnt haben, indem sie sich falschen Doktrinen, Doktrinen der Dämonen, zugewandt haben. Jede Lehre, die die Göttlichkeit von Jesus Christus leugnet ist eine falsche satanische Doktrin. Die Religionen des Islam, der Mormo- nen, der Zeugen Jehova, der Scientology, und viele andere mehr, fallen alle unter den Be- griff einer dämonischen Doktrin. Aber, sie sind davon überzeugt, dass sie den wahren Glau- ben haben, die wahre Doktrin, also treiben sie die Unwahrheit voran und führen viele ande- re auf demselben zerstörerischen Weg. Der einzig mögliche Weg für jemanden in die Irre geführt zu werden, ist es, das Studium der Wahrheit – im unfehlbaren Wort Gottes – zu ver- nachlässigen. Alles, was wir von anderen gelehrt werden, muss durch das Wort Gottes gefil- tert werden. Die Schriften sind unsere einzige Verbindung zur Wahrheit und unser Schild, das uns vor den Täuschungen der dämonischen Doktrinen schützt. Einer der schlimmsten verderbenden Einflüsse ist unser eigenes Gefühl. Gefühle können täuschend sein, filtere jedes Gefühl durch das Wort Gottes !

“Ich fürchte aber, dass, wie die Schlange Eva durch ihre List verführte, so vielleicht euer Sinn von der Einfalt und Lauterkeit Christus gegenüber abgewandt und verdorben wird. Denn wenn der, welcher kommt, einen anderen Jesus predigt, den wir nicht gepredigt ha- ben, oder ihr einen anderen Geist empfängt, den ihr nicht empfangen habt, oder ein ande- res Evangelium, das ihr nicht angenommen habt, so ertragt ihr das recht gut ... Denn solche sind falsche Apostel, betrügerische Arbeiter, die die Gestalt von Aposteln Christi annehmen. (2. Korinther 11:3-4 & 13) Paulus sagt der korinthischen „ekklesia“ (Gemeinde) dass er fürchtete, dass sie durch listige Mittel von falschen Aposteln verführt würden, so wie Eva von Satan. Er geht weiter und erklärt, dass sogar Satan die Möglichkeit hat, sich in einen Engel des Lichts zu verwandeln. „Und kein Wunder, denn der Satan selbst nimmt die Gestalt eines Engels des Lichts an; es ist daher nichts Großes, wenn auch seine Diener die Gestalt von Dienern der Gerechtigkeit annehmen; und ihr Ende wird ihren Werken entsprechen.“ (2. Korinther 11:14-15) Wir werden getäuscht, wenn wir auf die äußere Erscheinung ach- ten und die Person als weise und fehlerfrei ansehen, während wir die Tatsache, dass das Herz des Menschen trügerisch ist, ablehnen. „Trügerisch ist das Herz, mehr als alles, und un- heilbar ist es. Wer kennt sich mit ihm aus? „ (Jeremia 17:9) Hast Du gemerkt, dass Gott immer, dass ihr Ende wie ihre Werke sein wird ? Da der Abfall vom wahren Glauben zu einem ‚werk-basierten‘ Glauben führt, werden alle, die in diese Kategorie fallen, durch ihre Werke gerichtet. Hierin liegt ein wichtiges Problem, denn es gibt keine Erlösung für die Wer- ke irgendeiner Person. „Denn aus Gnade seid ihr gerettet durch Glauben, und das nicht aus euch, Gottes Gabe ist es; nicht aus Werken, damit niemand sich rühme.“ (Epheser2:8-9)

Es ist unbedingt erforderlich, dass wir darauf schauen, wie und warum falsche Propheten und die veränderten Prediger der Gerechtigkeit (Dämonen) so erfolgreich sind, weil sie viele Menschen auf den Weg des Abfalls vom Glauben führen werden. „Stutzt und staunt ! Seid verblendet und erblindet ! Sie sind betrunken, doch nicht vom Wein; sie taumeln, doch nicht vom Rauschtrank. Denn der HERR hat einen Geist tiefen Schlafs über euch ausgegossen, ja, verschlossen hat er eure Augen; die Propheten und eure Häupter, die Seher, hat er verhüllt. Und jedes Gesicht ist für euch geworden wie die Worte einer versiegelten Buchrolle, die man einem gibt, der zu lesen versteht, indem man sagt: Lies das doch ! Er aber sagt: Ich kann nicht, denn es ist versiegelt. Und man gibt die Buchrolle einem, der nicht lesen kann, indem man sagt: Lies das doch ! Er aber sagt: Ich kann nicht lesen. Und der Herr hat ge- sprochen: Weil dieses Volk mit seinem Mund sich naht und mit seinen Lippen mich ehrt, aber sein Herz fern von mir hält und ihre Furcht vor mir nur angelerntes Menschengebot ist; darum, siehe, will ich weiterhin wunderbar mit diesem Volk handeln, wunderbar und wun- dersam. Und die Weisheit seiner Weisen wird verloren gehen und der Verstand seiner Ver- ständigen sich verbergen.“ (Jesaja 29:9-14)

Diese 6 Verse von Jesaja enthalten das ‘Wie und Warum’ so viele so einfach fehlgeleitet werden. Als erstes werden Menschen gerne geführt, sogar soweit gehend, dass sie zum Schlachter geführt werden. Sie werden gefangen durch empirische Dinge, statt sich durch sorgfältiges Studieren des Wortes Gottes Kenntnis anzueignen, und sie schwanken in ihrem Jubel, als seien sie betrunken vom Wein, während sie tatsächlich voller Lust sind, weil ihre Ohren gekitzelt werden. „Denn es wird eine Zeit sein, da sie die gesunde Lehre nicht ertra- gen, sondern nach ihren eigenen Begierden sich selbst Lehrer aufhäufen werden, weil es ihnen in den Ohren kitzelt; und sie werden die Ohren von der Wahrheit abkehren und sich zu den Fabeln hinwenden.“ (2. Timotheus 4:3-4). Diese Menschen werden nur das be- kommen, was sie hören wollen, was ihnen gefällt, und während sie auf diesem Wege weiter gehen, wird ihnen die Wahrheit ausweichen.

Im weiteren erklärt Jesaja was passiert, wenn Gottes Wort verdrängt und ersetzt wird durch dämonische Doktrinen. Ein tiefer Schlaf kommt über die, die dieser Art Lehre zum Opfer ge- fallen sind, und ihre Augen und Ohren sind vor der Wahrheit verschlossen. Sie können die Wahrheit Gottes nicht mehr verstehen, es ist, als sei Gottes Wort versiegelt und sie können das Siegel nicht öffnen. Was dann passiert, ist, dass sie anfangen die Wahrheit bei denen zu suchen, die genauso irregeführt wurden wie sie. Sie werden sich für die Wahrheit an die wenden, die erzogen wurden (die, die durch einige Seminare gingen, oder auf einer christ- lichen Hochschule waren), aber in vielen Fällen, heute, sind auch diese Menschen Täuschun- gen gelehrt worden (Satan’s Gesandte haben sich auch in diese Zirkel eingeschlichen) so dass sie, auch, das Wort Gottes nicht mehr verstehen können. Gott sagt, Er wolle Seine Wahrheit auch vor den Ausgebildeten (erzogenen) versiegeln. Somit wenden sie sich also Interpretationen zu, die konträr zu Gottes Wort stehen (dämonischen Doktrinen).

Jesaja fährt mit der Erklärung fort, dass diese Menschen tatsächlich über eine gewisse Form der Spiritualität verfügen, sie kommen nahe zu Gott mit ihren Mündern und ihre Worte scheinen Ihn zu ehren, aber ihre Herzen sind weit von Gott entfernt. Sie wurden Doktrinen von Dämonen und Menschen gelehrt, und die Wahrheit ist nicht in ihnen. Gott sagt, dass, wenn sie auf diesem Weg weitermachen, Er Weisheit und Kenntnisse vor ihnen verbergen wird. Der Abfall vom Glauben hat sie gefangen.

Amos sagt uns, es wird einen Hunger im Land (der ganzen Erde) geben, ein Hunger Gottes Wort zu hören. “Siehe, Tage kommen, spricht der Herr, HERR, da sende ich Hunger ins Land, nicht einen Hunger nach Brot und nicht einen Durst nach Wasser, sondern danach, die Worte des HERRN zu hören. Und sie werden wanken von Meer zu Meer und vom Norden bis zum Osten. Sie werden umherschweifen, um das Wort des HERRN zu suchen, und werden es nicht finden” (Amos 8:11-12). Menschen suchen danach, die Wahrheit Gottes zu lernen, und dabei werden sie sich dem Gegenteil hingeben – Lügen, als wenn das Wort Gottes verloren gegangen wäre.

Wie können wir sie also erkennen, diese Lehrer der Täuschung ? „An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen. Liest man etwa von Dornen Trauben oder von Disteln Feigen? So bringt jeder gute Baum gute Früchte, aber der faule Baum bringt schlechte Früchte. Ein guter Baum kann nicht schlechte Früchte bringen, noch kann ein fauler Baum gute Früchte brin- gen. Jeder Baum, der nicht gute Frucht bringt, wird abgehauen und ins Feuer geworfen. Deshalb, an ihren Früchten werdet ihr sie erkennen“ (Matthäus 7:16-20). Zum ersten, der Heilige Geist wird nicht Teil ihrer Leben sein, daher werden ihre Lehren dem Wort Gottes (keine gute Frucht bringen) widersprechen. Zum zweiten ist die Frucht ihrer Arbeit ‚Werk-basiert‘ und dieses Konzept wird die Massen vollständig korrumpieren, dessen Resultat dann nur Zerstörung bringt. Die Hölle wird ihr Bestimmungsort sein.

Wenn Du das Wort Gottes kennst, werden diese Vertreter der Lüge/falscher Doktrinen nicht in der Lage sein, Dich auf irgendeine Weise zu täuschen, auch wenn ihre Persönlichkeiten tadellos sind. Sie werden von Jesus sprechen, als ob sie Ihn kennen würden, aber Jesus selbst sagt „Und dann werde ich ihnen bekennen: Ich habe euch niemals gekannt. Weicht von mir, ihr Übeltäter !“ (Matthäus 7:23). Auch wenn wir im vorhergehenden Kapitel von Matthäus gesehen haben, dass diese Leute offensichtlich erfolgreich beim Austreiben von Dämonen waren, prophetische Worte sprachen und einen Grad des Tuns von Wunderdingen, erreicht zu haben scheinen, waren ihre Doktrinen die von Dämonen. Der Heilige Geist wohnt nicht in ihnen, weil sie nie wirklich an den Messias Jesus geglaubt hatten.

Die, die beabsichtigen ihren eigenen Lüsten zu folgen, akzeptieren jede Lüge, solange es dazu führt, dass sie sich wohlfühlen. Das ist dann der Abfall vom Glauben, von dem die Bibel sagt, dass er, in den letzten Tagen, auf die Bewohner der Erde kommen würde. Ver- traue keinem Menschen, sondern dem Wort Gottes. Es gibt keinen Ersatz dafür und für die Abgefallenen gibt es nur noch wenig Zeit, ihren Kurs zu korrigieren.

Gott segne Euch alle.

<< weitere Texte dazu
+ Jesus spricht persönlich (.pdf) >> + Gebet dazu

 

Seite merken, weitergeben, pdf, usw.: Bookmark and Share
 

AKTUELLES

Biblische Unternehmensführung

10.05.2019 - ERFOLG durch Befolgung des 'Handbuches des Lebens' [weiter]

Was wissen Sie wirklich über Ihre Kunden ?

20.03.2019 - Eine Frage für jeden Unternehmer ... [weiter]

Wichtige Fragen/Antworten für erfolgreiches Marketing

18.01.2019 - ... überarbeitete Darstellung [weiter]

Der Mittelstand und die "Welt"

07.12.2018 - Wir müssen uns alle ständig nach Neuem umsehen [weiter]

GANZ NEBENBEI

Kundenkenntnis - Kundennutzen - Kundenzufriedenheit

Wirkliche Kundenkenntnis verlangt nach einer anderen Kundenansprache

Was bedeutet ‚Kund ... [mehr]




[= KfW-Fördermittel für Sie]





brainGuide Expertensiegel
Experte
>> 'COMPETENCE SITE' 


facebook.gif
und dort 'gefällt mir' klicken


Zu Kreisen hinzufügen



View Michael Richter International marketing/sales consultant's profile on LinkedIn