Michael Richter
Marketing- und Vertriebsberatung - international
Hauptstrasse 27
DE-88422 Seekirch
Marketing- und Vertriebsberatung - international

Tel: +49(0)7582-933371
E-Mail: michael.richter@marketing-und-vertrieb-international.de

Biblisches Basiswissen

Übersetzt aus: Christian Discussion and Networking - Pastor Darryl Thiebaud

Biblisches Basiswissen 9 – Das Abendmahl

(Matthäus 26:26-30) “Während sie aber aßen, nahm Jesus Brot und segnete, brach und gab es den Jüngern und sprach: ‘Nehmt, esst dies ist mein Leib !’{27} Und er nahm einen Kelch und dankte und gab ihnen (den) und sprach: ‘Trinkt alle daraus ! {28} Denn dies ist mein Blut des Bundes ´, das für viele vergossen wird, zur Vergebung der Sünden. {29} Ich sage euch aber das ich von nun an nicht mehr on diesem Gewächs des Weinstocks trinken werde bis zu jenem Tag, da ich es neu mit euch trinken werde in dem Reich meines Vaters.’ {30} Und als sie ein Loblied gesungen hatten, gingen sie hinaus zum Ölberg”.

A. Das Abendmahl/Herrenmahl


- (1. Korinther 11:20) “Wenn ihr nun zusammenkommt, so ist es nicht (möglich), das Herrenmahl zu essen”.

B. Der Tisch des HERRN

- (1. Korinther 10:21) “Ihr könnt nicht des Herrn Kelch trinken und der Dämonen Kelch, ihr könnt nicht am Tisch des Herrn teilnehmen und am Tisch der Dämonen”.

C. GEMEINSCHAFT oder TEILHABE oder TEILNAHME

- (1. Korinther 10:16) “Der Kelch der Segnung, den wir segnen, ist er nicht (die) Gemein- schaft des Blutes des Christus ? Das Brot, das wir brechen, ist es nicht (die) Gemeinschaft des Leibes des Christus ?”

D. Das BROTBRECHEN

- Matthäus 26:26-27 (oben)

- (Apostelgeschichte 2:42) “Sie verharrten aber in der Lehre der Apostel und in der Gemein- schaft, im Brechen des Brotes und in den Gebeten”.

E. EUCHARISTIE kommt von, übersetzt, ‚Danken’ in Mathäus 26:27

2. Ähnlichkeiten zwischen dem Passahfest und dem Abendmahl

A. OPFERMAHL


- Das Passahfest besteht sowohl aus einem Opfer als auch aus einem Mahl und war das be- deutendste alle Opfermahle. Ein Lamm wurde geopfert als eine Sühnung für die Sünde. Das Lamm wurde dann gebraten und gegessen bei einem Mahl mit ungesäuertem Brot – 1. Mose 12:1 ff

- (1. Korinther 5:7-8) “Fegt den alten Sauerteig aus, damit ihr ein neuer Teig seid, wie ihr (ja bereits) ungesäuert seid ! Denn auch unser Passah(lamm), Christus, ist geschlachtet. {8} Darum lasst uns Festfeier halten, nicht mit altem Sauerteig, auch nicht mit Sauerteig der Bosheit und Schlechtigkeit, sondern mit Ungesäuertem der Lauterkeit und Wahrheit !”

- (1. Petrus 1:18-19) “Denn ihr wisst, dass ihr nicht mit vergänglichen Dingen, mit Silber oder Gold, erlöst worden seid von eurem eitlen, von den Vätern überlieferten Wandel, {19} sondern mit dem kostbaren Blut Christi als eines Lammes ohne Fehler und ohne Flecken“.

B. SIEGEL des Bundes

- Als eine Erinnerung war das Passahfest ebenso eine Bestätigung des Bundes zwischen Gott und Israel, das ihre Treue bestärkte.

- Jesus spricht von dem Kelch als einem Zeichen des Bundes der durch seinen Opfertod in Kraft gesetzt werden sollte.

- (Lukas 22:20) “Ebenso auch den Kelch nach dem Mahl und sagte: ‘Dieser Kelch ist der neue Bund in meinem Blut, das für euch vergossen wird”.

C. Nur für GLÄUBIGE

- (2. Mose 12:43) “Und der HERR sprach zu Mose und Aaron: ‘Dies ist die Ordnung des Passah. Kein Fremder soll davon essen’”.

- (1. Korinther 11:29) “Denn wer isst und trinkt, isst und trinkt sich selbst Gericht, wenn er den Leib (des Herrn) nicht (richtig) beurteilt”.

3. Was das Abendmahl repräsentiert

A. Christus’ Tod


- (Lukas 22:19-20) "Dies ist mein Lieb, der für euch gegeben wird. Dies tut zu meinem Ge- dächtnis. {20} Dieser Kelch ist der neue Bund in meinem Blut das für euch vergossen wird”.

- (1. Korinther 11:26) “Denn sooft ihr dieses Brot esst und den Kelch trinkt, verkündigt ihr den Tod des Herrn, bis er kommt”.

B. Die EINHEIT des Gläubigen mit dem gekreuzigten Christus

- Wenn wir uns die Symbole ansehen, werden wir an Christus’ Tod für unsere Sünden erin- nert. Wenn wir an diesen Symbolen teilhaben, werden wir an unsere geistliche Einheit mit Christus erinnert.

- Dies Einheit ist in der Sprache des Paulus ausgedrückt, als er sich auf die Kirche als den Leib Christi bezieht, und wir sind jeder ein Teil dieses Körpers.

- Eine regelgerechte Teilnahme an der Kommunion tut allerdings mehr als uns an die Einheit mit Christus zu erinnern, durch die Teilnahme werden die Erinnerung und das Gedächtnis an diese Verbindung gestärkt und vertieft.

- (1. Korinther 10:16-17) “Der Kelch der Segnung, den wir segnen, ist er nicht (die) Ge- meinschaft des Blutes des Christus ? Das Brot, das wir brechen, ist es nicht (die) Gemein- schaft des Leibes des Christus ?. {17} Denn ein Brot, ein Leib sind wir, die vielen, denn wir alle nehmen teil an dem einen Brot”.

C. Die Einheit der Gläubigen MITEINANDER

- Siehe 1. Korinter 10:17, oben

- Der Brotlaib symbolisiert den Körper Christi, nicht nur seinen physischen Körper, der für uns am Kreuz hingegeben wurde, sondern auch seinen mystischen Leib, die Kriche.

- Der Akt des Gläubigen an dem einen Brot teilzunehmen symbolisiert die Einheit des Leibes Christi der durch Christus, das Brot des Lebens genährt wird.

4. Die Bedeutung des Abendmahles

A. Es schildert den Tod Christi als das SIEGEL des neuen Bundes


- (2. Mose 24:6-8) „Und Mose nahm die Hälfte des Blutes und tat es in Schalen, die (andere) Hälfte des Blutes aber sprengte er an den Altar. {7} Und er nahm das Buch des Bundes und las es vor den Ohren des Volkes. Und sie sagten: ‚Alles was der HERR geredet hat, wollen wir tun und gehorchen’“.

- (Matthäus 26:28) “Denn dies ist mein Blut des Bundes, das für viele vergossen wird zur Vergebung der Sünden”.

- (Lukas 22:20) “Ebenso auch den Kelch nach dem Mahl und sagte: ’Dieser Kelch ist der neue Bund in meinem Blut, das für euch vergossen wird’”.

B. Ein GEDÄCHTNISFEST


- (Lukas 22:19) “Und er nahm Brot, dankte, brach und gab es ihnen und sprach: ‘Dies ist mein Leib, für für euch gegeben wird. Dies tut zu meinem Gedächtnis’“.

C. Eine PROKLAMATION für die GEGENWART

- (1. Korinther 11:26) Denn soft ihr diese Brot esst und den Kelch trinkt, verkündigt ihr den Tod des Herrn, bis er kommt”.

D. Eine PROPHETIE für die Zukunft

- Siehe 1 Korinther 11:26 oben

5. Teilnahme am Abendmahl

A. Normalerweise am ersten Tag der Woche (Sonntag)


(Apostelgeschichte 2:42) “Sie verharrten aber in der Lehr der Apostel und in der Gemein- schaft, im Brechen des Brotes und in den Gebeten”

- (Apostelgeschichte 20:7) „Am ersten Tag der Woche aber, als wir versammelt waren, um Brot zu brechen, unterredete sich Paulus mit ihnen, da er am folgenden Tag abreisen wollte, und er zog das Wort hinaus bis Mitternacht“.

Anmerkung:

Wie die folgende Passage sagt, sind wir nicht auf den Sonntag beschränkt, aber das ist das Normale.

- (1. Korinther 11:25) “Ebenso auch den Kelch nach dem Mahl und sprach: ‚Dieser Kelch ist der neue Bund in meinem Blut, dies tut, sooft ihr trinkt, zu meinem Gedächtnis’“.

B. Die Teilnahme sollte nicht leicht genommen werden

- (1. Korinther 11:23-31) “Denn ich habe von dem Herrn empfangen, was iach auch euch überliefert habe, dass der Herr Jesus inder Nacht, in der er überliefert wurde, Brot nahm {24} und, als er gedankt hatte, es brach und sprach: ‚Dies ist mein Leib, der für euch ist; diese tut zu meimem Gedäachtnis !’ {25} Ebenso auch den Kelch nach dem Mahl und sprach: ‚Dieser Kelch ist der neue Bund in meinem Blut, dies tut, sooft ihr trinkt, zu meinem Gedächtnis’ {26} Denn sooft ihr dieses Brot esst und den Kelch trinkt, verkündigt ihr den Tod des Herrn, bis er kommt. {27} Wer also unwürdig das Brot isst oder den Kelch des Herrn trinkt, wird des Leibes und Blutes des Herrn schuldig sein. {28} Der Mensch aber prüfe sich selbst, und so esse er von dem Brot und trinke von dem Kelch. {29} Denn wer isst und trinkt, isst und trinkt sich selbst Gericht, wenn er den Leib (des Herrn) nicht (richtig) beurteilt. {30} Deshalb sind viele unter euch schwach und krank, und ein gutes Teil sind entschlafen. {31} Wenn wir uns aber selbst beurteilten, so würden wir nicht gerichtet“.

C. Wir sollten TEILHABEN

1) mit DANKBARKEIT

2) mit NACHDENKLICHKEIT

3) mit Selbstprüfung und BUßE

<< zum Eingang/Übersichtweiter >>
Seite merken, weitergeben, pdf, usw.: Bookmark and Share
 

AKTUELLES

Biblische Unternehmensführung

10.05.2019 - ERFOLG durch Befolgung des 'Handbuches des Lebens' [weiter]

Was wissen Sie wirklich über Ihre Kunden ?

20.03.2019 - Eine Frage für jeden Unternehmer ... [weiter]

Wichtige Fragen/Antworten für erfolgreiches Marketing

18.01.2019 - ... überarbeitete Darstellung [weiter]

Der Mittelstand und die "Welt"

07.12.2018 - Wir müssen uns alle ständig nach Neuem umsehen [weiter]

GANZ NEBENBEI

Marketing-Vertrieb-Verkauf in Indien

Hier finden Sie mehr Informationen >> Indien

Länderinformationen für den erfo ... [mehr]




[= KfW-Fördermittel für Sie]





brainGuide Expertensiegel
Experte
>> 'COMPETENCE SITE' 


facebook.gif
und dort 'gefällt mir' klicken


Zu Kreisen hinzufügen



View Michael Richter International marketing/sales consultant's profile on LinkedIn