Michael Richter
Marketing- und Vertriebsberatung - international
Hauptstrasse 27
DE-88422 Seekirch
Marketing- und Vertriebsberatung - international

Tel: +49(0)7582-933371
E-Mail: michael.richter@marketing-und-vertrieb-international.de

Das Zeitalter des Antichristen

Übersetzung des Kommentars von Tom Stephens vom 24. 10.21012

  • “Dass niemand euch auf irgendeine Weise verführe ! Denn dieser Tag kommt nicht, es sei denn, dass zuerst der Abfall gekommen und der Mensch der Gesetzlosigkeit offenbart worden ist, der Sohn des Verderbens; der sich widersetzt und sich überhebt über alles, was Gott heißt oder Gegenstand der Verehrung ist, so dass er sich in den Tempel Gottes setzt und sich ausweist, dass er Gott sei.” (2. Thessalonicher 2:3-4).
Gemäß Bibel kommt der Antichrist (1. Johannes 2:18), der, der den letzten Angriff des Satans gegen Christus und die Heiligen arrangiert, kurz bevor unser Herr Jesus Christus Sein Königreich auf Erden installiert. Paulus‘ Bezeichnungen für den Antichristen sind: Der ‚Mensch der Gesetzlosigkeit‘ und ‚der Sohn des Verderbens‘ (2. Thessalonicher 2:3). An- dere Bezeichnungen, die in der Bibel gebraucht werden, sind ‚Tier (aufsteigend) aus dem Meer‘ (Offenbarung 13:1-10), ‚ein scharlachrotes Tier‘ (Offenbarung 17:3), und ‚das Tier‘ (Offenbarung 17:8, 16; 19:19-20; 20:10).

Zeichen für das Kommen des Antichristen


Anders als bei der Entrückung, wird der Antichrist nicht ohne Vorwarnung kommen. Ver- schiedene Zeichen deuten auf sein Kommen und seine Erscheinung hin. Mindestens 3 Dinge müssen passieren, bevor er auf Erden erscheint:

(1) das ‚Geheimnis der Gesetzlosigkeit‘, das in der Welt bereits wirkt, muss noch inten- siver werden
(2) (2. Thessalonicher 2:7); (2) ‚der Abfall‘ muss kommen (2:3);
(3) ‚der, der jetzt zurückhält‘, muss aus dem Weg sein (2:7).


(1) Das ‘Geheimnis der Gesetzlosigkeit’, die im Hintergrund ablaufenden Aktivitäten bö- ser Mächte in der ganzen Welt (2. Thessalonicher 2:7), werden stärker werden, bis sie ihren Höhepunkt, in der totalen Verspottung und Geringschätzung von Maßstäben und Geboten, die in der Bibel als geheiligt angesehen werden, erreichen. Wegen des vorherrschenden Geistes der Gesetzlosigkeit, wird die Liebe vieler erkalten (Matthäus 24:10-12; Lukas 18:8).Aber ein treuer Überrest wird, gegenüber dem apostolischen Glauben, wie er im Neu- en Testament offenbart wird, loyal bleiben (Matthäus 24:13; 25:10; Lukas 18:7; Offen- barung 2:7). Durch diese treuen Menschen wird die Gemeinde eine Krieger-Gemeinde blei- ben, die das Schwert des Geistes nutzt, bis sie aus der Welt genommen wird (Epheser 6:11-20).


(2) Der 'Abfall' (griechisch ‚apostasia‘), der buchstäblich „Abreise“, „abfallend“ bedeutet (2. Thessalonicher 2:3), oder „Verlassen und Rebellion“, wird in den letzten Tagen gesche- hen, eine Vielzahl innerhalb der bekennenden Gemeinden werden sich von der biblischen Wahrheit abkehren.

(a) Beide, der Apostel Paulus und Christus zeichnen ein trostloses Bild des Zustandes der sichtbaren Gemeinde – moralisch, geistlich und lehrmäßig – wenn sich das gegenwärtige Zeitalter dem Ende zuneigt (Matthäus 24:5, 10:13, 24; 1. Timotheus 4:1-2; 2. Timo- theus 4:3-4). Paulus unterstreicht besonders, dass gottlose Elemente in den letzten Tagen die Gemeinden stürmen.

(b) Dieses „abfallen“, innerhalb der Kirche, wird zwei Dimensionen haben. (1) der theolo- gische Abfall ist die Abkehr von und Ablehnung eines Teiles oder der ganzen Lehre Christi und der Apostel (1. Timotheus 4;1; 2. Timotheus 4:3). Falsche Leiter werden Erlösung und billige Gnade anbieten und Christus’ Forderung nach Buße, Abkehr von Unmoral, und Loya- lität gegen über Gott und Seinen Maßstäben, ignorieren (2. Petrus 2:1-3, 12-19). Falsche Evangelien, die sich auf menschliche Wünsche, Notwendigkeiten und selbstsüchtige Ziele, konzentrieren, werden populär werden (2. Timotheus 4:3-4). (2) Moralischer Abfall ist die Auflösung unsrer rettenden Beziehung zu Christus, sind die Rückkehr zu Sünde und Unmo- ral. Abgefallene mögen die richtige Lehre und Lehren aus dem Neuen Testament proklamie- ren, aber Gottes moralische Maßstäbe ablehnen (Jesaja 29:13; Matthäus 23:25-28). Viele Gemeinden werden fast alles tolerieren im Sinne von mehr Teilnehmern, Geld, Erfolg und Ehre (1. Timotheus 4:1). Das Evangelium vom Kreuz, mit seinem Ruf nach Leiden für das Königreich Gottes (Philipper 1:29), Sünde radikal abzulehnen (Römer 8:13), für das Königreich Gottes zu opfern, und sein Selbst abzulehnen, wird selten werden (Matthäus 24:12; 2. Ti
motheus 3:1-5, 4:3).

(c) Beides, die Geschichte der Gemeinde und der vorhergesagte Abfall der letzten Tage, war- nen alle Gläubigen, einen kontinuierlichen Fortschritt des Königreiches Gottes, durch alle Zeitalter hindurch, bis zum Ende, nicht als gegeben hinzunehmen. Zu einem bestimmten Zeitpunkt der weltweiten Geschichte der Gemeinde, wird die Rebellion gegen Gott und Sein Wort erstaunliche Dimensionen erreichen. Der Tag des Herrn wird Gottes Zorn über die bringen, die Seine Wahrheit zurückweisen (1. Thessalonicher 5:2-9)

(d) Der endgültige Triumph des Königreiches Gottes und Seine Gerechtigkeit in der Welt, hängen deshalb nicht von der allmählichen Steigerung des Erfolges der bekennenden Gemeinde ab, sondern von der letzten Intervention Gottes, wenn Er, mit gerechtem Gericht, in die Welt kommt (Offenbarung 19-22; 2. Thessalonicher 2:7-8; 1. Timotheus 4:1; 2. Petrus 3:10-13; >> siehe auch im Judasbrief !).


(3) Ein zentrales und entscheidendes Ereignis muss geschehen, bevor der “Mensch der Ge- setzlosigkeit” offenbart werden kann, und der Tag des Herrn und die Entrückung beginnen (2. Thessalonicher 2:2-3), nämlich das „aus dem Weg nehmen“ von jemandem (2:7), oder etwas, das das Geheimnis der Ungerechtigkeit und Beschränkung „zurückhält“. Wenn er, der den Menschen der Sünde zurückhält, aus dem Weg genommen wird, dann kann der Tag des Herrn beginnen (2:6-7). Manche glauben, dass der ‚Zurückhaltende‘ die Gemeinde ist; einige glauben es ist der Heilige Geist. Aber der Geist muss zu einem gewissen Maße auf der Erde bleiben, damit Viele – gemäß dem Wort – während der Trübsal zu Jesus Christus kommen.

(a) „Der, der jetzt zurückhält [Zurückhalter/Hemmer]“ (2. Thessalonicher 2:7), könnte am besten verstanden werden als Bezug auf den Heiligen Geist, der alleine die Macht hat, Unge- rechtigkeit, den Mann der Sünde, und Satan (2. Thessalonicher 2:9) zurückzuhalten. Der ‚Zurückhalte/Hemmer‘ ist sowohl durch den männlichen Artikel („er, welcher jetzt zurück- hält“, 2:7) als auch den neutralen Artikel („was zurückhält“, 2:6) gekennzeichnet. Gleicher- maßen ist das Wort „Geist“ in der griechischen Sprache durch einen männlichen oder neu- tralen Artikel gekennzeichnet (siehe auch Johannes 16:8; Römer 8:13; Galater 5:17, die Arbeit des Heiligen Geistes zur Zurückhaltung der Sünde).

(b) Zu Beginn der letzten sieben Jahre der Trübsal, wird der Heilige Geist „aus dem Weg“ genommen werden (2. Thessalonicher 2:7). Das heißt nicht, dass Er aus der Welt genom- men wird, sondern nur, dass Sein hemmender Einfluss gegen Gesetzlosigkeit und den Auf- tritt des Antichristen beendet wird. Alle Hemmnisse gegen Sünde werden entfernt und die satanisch inspirierte Rebellion wird anfangen. Aber, der Heilige Geist wird, während der Trübsal, auf Erden bleiben, um Menschen von ihren Sünden zu überführen, sie zu Christus zu bekehren und sie zu stärken (Offenbarung 7:9, 14; 11:1-11; 14:6-7).

(c) Die Wegnahme des Heiligen Geistes ermöglicht es dem Mann der Gesetzlosigkeit die Bühne zu betreten (2. Thessalonicher 2:3-4). Gott wird eine wirksame Kraft des Irrwahns auf all jene senden, die abgelehnt haben, die Wahrheit zu lieben (2:11); sie werden die Be- hauptungen des Mannes der Sünde akzeptieren, und die menschliche Gesellschaft wird so tief in die Verdorbenheit degenerieren, wie es nie zuvor gesehen wurde.

(d) Der vom Heiligen Geist gewirkte sünden-zurückhaltende Prozess wird großenteils durch die Gemeinde durchgeführt, die der Tempel des Heiligen Geistes ist (1. Korinther 3:16; 6;19). Deshalb glauben viele Ausleger, dass die Wegnahme des Heiligen Geistes ein starkes Signal dafür, dass die Entrückung der Treuen zu derselben Zeit geschieht (1. Thessalo- nicher 4:17). Das bedeutet, dass die Rückkehr Christi, um die Überwinder Seiner Gemein- de zu sich zu versammeln und sie vor dem kommenden Zorn zu retten (1. Thessalonicher 1;10), vor dem Beginn des Tages des Herrn sein wird, und dass der Mensch der Sünde zu der Zeit offenbar werden wird.

(e) Einige Gelehrte glauben, dass sich der ‚Hemmer‘ aus 2. Thessalonicher 2:6 (neutraler Artikel) auf den Heiligen Geist bezieht und Sein zurückhaltende Arbeit, während sich in 2:7 der „welcher jetzt zurückhält“ (männlicher Artikel) auf die Gläubigen bezieht, die versam- melt mit Christus und aus dem Weg genommen wurden, d. h. entrückt, um Christus in der Luft zu treffen, um bei dem Herrn zu sein (1. Thessalonicher 4:17).

Die Aktivitäten des Antichristen:

Wenn der Tag des Herrn beginnt, wir der „Mann der Gesetzlosigkeit“ offenbart. Er wird ein Weltführer sein, der, 7 Jahre vor dem Ende des Zeitalters, einen Bund mit Israel schließen wird (Daniel 9:27).

(1) Seine wirkliche Identität wird dreiundeinhalb Jahre später bestätigt, wenn er den Bund mit Israel bricht, der Weltführer wird, sich selbst zum Gott erklärt, den Tempel in Jerusalem entweiht, die Anbetung des Herrn untersagt (2. Thessalonicher 2:8-9) und das Land Israel verwüstet (Daniel 9:27; 11:36-45).

(2) Der Antichrist wird sich selbst als Gott darstellen und die, die Gott gegenüber loyal blei- ben, hart verfolgen (Daniel 7:8, 24-25; Offenbarung 11:6-7, 13:7, 15-18). Er wird An- betung verlangen, offensichtlich von einem großen Tempel aus, den er als Zentrum seiner Äußerungen benutzt (Daniel 7:8, 25; 8:4; 11:31, 36) Menschen haben vom Anfang der Schöpfung danach verlangt (2. Thessalonicher 2:8; Offenbarung 13:8, 12).

(3) Der „Mann der Sünde“ wird durch die Kraft Satans große Zeichen tun, Wunder und Machttaten, um Lügen zu verbreiten (2. Thessalonicher 2:9). „Lügenzeichen“ bedeutet, dass sie übernatürliche Wunder sind, die die Menschen täuschen, damit sie seine Lüge ak- zeptieren.

(a) Es ist möglich, dass diese Demonstrationen der Übernatürlichen im Fernsehen weltweit zu sehen sind. Millionen werden beeindruckt, getäuscht und überzeugt werden, durch diesen sehr überzeugenden und populären Führer, weil sie keine tiefe Verpflichtung gegenüber, oder Liebe für die Wahrheit des Wortes Gottes haben (2. Thessalonicher 2:9-12).

(b) Beide Worte, von Paulus (2. Thessalonicher 2.9) und Jesus (Matthäus 24:24) sollte Gläubige zur Vorsicht mahnen, damit sie nicht glauben, alles was übernatürlich ist, käme von Gott. Scheinbare „Kundgebungen des Geistes“ (1. Korinther 12:7-10) und angebliche Erfahrungen von Gott, dem Heiligen Geist, müssen, im Hinblick auf die Loyalität der ent- sprechenden Person gegenüber Christus und den Schriften, geprüft werden.

Die Niederlage des Antichristen


Am Ende der Trübsal wird sich Satan mit vielen Nationen, unter der Führung des Antichris- ten, in Armageddon treffen, und gegen Gott und Seine Leute, in einem Krieg, der die ge- samte Welt einschließt (Offenbarung 16:16), Krieg führen. Wenn das passiert, wird Chris- tus wiederkommen und übernatürlich eingreifen, um den Antichristen, seine Armeen, und alle, die dem Evangelium nicht gehorchen, zu zerstören (Daniel 11:45; Offenbarung 19:15-21). Danach wird Christus Satan binden und Sein Königreich auf der Erde aufrichten (20:1-6).

Seid gesegnet von www.christsbondservants.org

Seite merken, weitergeben, pdf, usw.: Bookmark and Share
 

AKTUELLES

Was wissen Sie wirklich über Ihre Kunden ?

20.03.2019 - Eine Frage für jeden Unternehmer ... [weiter]

Wichtige Fragen/Antworten für erfolgreiches Marketing

18.01.2019 - ... überarbeitete Darstellung [weiter]

Der Mittelstand und die "Welt"

07.12.2018 - Wir müssen uns alle ständig nach Neuem umsehen [weiter]

ISRAEL versteht/ durchschaut IRAN – der Westen nicht

11.05.2018 - Schon 2015 wurde davor gewarnt, ... [weiter]

GANZ NEBENBEI

Marketing-und-Glaube

Haben Marketing und Glaube etwas gemeinsam ?Im Marketing ist es wie im Glauben an Jesus Christus:
mehr]




[= KfW-Fördermittel für Sie]





brainGuide Expertensiegel
Experte
>> 'COMPETENCE SITE' 


facebook.gif
und dort 'gefällt mir' klicken


Zu Kreisen hinzufügen



View Michael Richter International marketing/sales consultant's profile on LinkedIn