Michael Richter
Marketing- und Vertriebsberatung - international
Hauptstrasse 27
DE-88422 Seekirch
Marketing- und Vertriebsberatung - international

Tel: +49(0)7582-933371
E-Mail: michael.richter@marketing-und-vertrieb-international.de

Dies erklärt alles

(Seite 143 vom 22. Mai – Buch: 'Mein Äußerstes für sein Höchstes' – Oswald Chambers)

„Auf das sie alles eines seien, gleichwie Du, Vater, in Mir und ich in Dir, dass auch sie in Uns eines seien“ – Johannes 17, 21

Wenn Du auf einem einsamen Wege gehst, dann lies Johannes 17; Du wirst darin die deut- liche Erklärung dafür finden, weshalb Du dort hingestellt worden bist, wo Du stehst. Jesus hat gebetet, dass Du eines sein mögest mit dem Vater wie ER. Hilfst Du Gott bei der Er- hörung des Gebetes oder hast Du ein anderes Ziel für Dein Leben ? Da Du ein Jünger ge- worden bist, kannst Du nicht mehr so unabhängig sein, wie Du es früher warst.

Gottes Absicht besteht nicht darin, unsere Gebete in unserem Sinne zu erhören, doch wer- den wir durch unsre Gebete dazu geführt, Seine Absicht zu erkennen; dies geht aus Johan- nes 17 hervor. Es gibt ein Gebet, das Gott erhören muss; das ist das Gebet Jesu: „… dass sie eines seien, gleichwie Wir“. Stehen wir Jesus Christus so nahe, dass wir eins sind mit Ihm ?

Gott kümmert sich nicht um unsere Pläne; Er sagt nicht: „Willst Du durch diese Verlassen- heit hindurch gehen ? Willst Du diese Aufregung durchmachen ?“ Er lässt diese Dinge zu Seinem eigenen Zwecke zu. Die Dinge, durch die wir hindurchgehen, machen uns entweder sanfter, besser und edler oder sie machen uns böser und gehässiger und lassen uns immer hartnäckiger auf unserem Wege beharren. Die Dinge, die uns begegnen, machen uns ent- weder zu Feinden oder zu Heiligen; das hängt ganz von unserer Beziehung zu Gott ab.

Wenn wir sagen:“Dein Wille geschehe“, erhalten wir den Trost aus Johannes 17, den Trost zu wissen, dass unser Vater nach Seiner eigenen Weisheit handelt. Wenn wir einmal erfasst haben, worauf Gott aus ist, werden wir nie mehr klein und niedrig denken. Jesus hat um nichts geringeres für uns gebeten, als um unser Einssein mit Ihm, so wie Er eins ist mit dem Vater. Einige unter uns sind noch weit davon entfernt, und doch wird Gott sie nicht verlas- sen, bis sie mit ihm eins geworden s i n d, weil Jesus dafür gebetet hat, dass wir eins werden sollen.


Startseite
Seite merken, weitergeben, pdf, usw.: Bookmark and Share
 

AKTUELLES

Biblische Unternehmensführung

10.05.2019 - ERFOLG durch Befolgung des 'Handbuches des Lebens' [weiter]

Was wissen Sie wirklich über Ihre Kunden ?

20.03.2019 - Eine Frage für jeden Unternehmer ... [weiter]

Wichtige Fragen/Antworten für erfolgreiches Marketing

18.01.2019 - ... überarbeitete Darstellung [weiter]

Der Mittelstand und die "Welt"

07.12.2018 - Wir müssen uns alle ständig nach Neuem umsehen [weiter]

GANZ NEBENBEI

Marketing - Markenpiraterie

Markenpiraterie ist eines der wichtigsten Themen für innovationsintensive Industrien und Produk ... [mehr]




[= KfW-Fördermittel für Sie]





brainGuide Expertensiegel
Experte
>> 'COMPETENCE SITE' 


facebook.gif
und dort 'gefällt mir' klicken


Zu Kreisen hinzufügen



View Michael Richter International marketing/sales consultant's profile on LinkedIn