Michael Richter
Marketing- und Vertriebsberatung - international
Hauptstrasse 27
DE-88422 Seekirch
Marketing- und Vertriebsberatung - international

Tel: +49(0)7582-933371
E-Mail: michael.richter@marketing-und-vertrieb-international.de

Wichtige Informationen für die Zurückgebliebenen ....

Aus: Boni’s Blog >> - 26. April 2014 (zweite Hälfte der Seite)

Jesus ist der eine wahre König – direkter link >> Gwendolen Rix

Brief von Jesus an die lauwarme Gemeinde – 25. 4. 2014

Meine Kinder,

hier spricht Euer Herr und Retter Jesus Christus. Ich bin der Eine, den Ihr in Eurer Herz ein- geladen habt – irgendwann während Eures Lebens. Meine Kinder, was Ihr gegenwärtig er- lebt, ist genau das, was in Meinem Heiligen Wort geschrieben wurde. Dies sind die Geburts- wehen des einen, wahren, Messias, Jesus Christus. Ich bin der Erlöser der ganzen Welt. Ich schuf Euch und ich rufe Euch auf, Euch Mir vollständig zu übergeben, um den Abscheulich- keiten der letzten Phase Meiner Geburtswehen zu entfliehen. Mein Vater hat Mich angewie- sen, so barmherzig wie möglich gegenüber Meinen Kindern zu sein, damit sie in Mein Himmelreich entreten können, und das ist der Grund für diesen Brief.

Dies sind Meine letzten Anweisungen für Meine heutige Gemeinde, wie von Meiner Schreibe- rin Gwendolyn aufgeschrieben. Ich habe Meine Tochter im Laufe der letzten Monate gerei- nigt, damit sie viele Aufgaben für Mich erledigen kann. Dies ist eine der wichtigsten Aufgaben in ihrem Leben, diesen Brief ihres Erlösers an die Gemeinde zu schrei- ben, die zurückbleibt. Sie spricht mit Mir jeden Tag ziemlich lange. Sie hat Mein Ohr und Ich habe ihres, während sie gelernt hat die Stimme ihres Erlösers zu hören. Nicht alle Meine Kinder sind in der Lage Meine Stimme zu hören, wie ich es für sie geplant hatte, denn es braucht viel Vorbereitung. Ich nutze de Prophetin Gwendolen als ein Gefäß, wegen der Stunden und Stunden, die sie, während der letzten Monate in denen sie lernte Meine Stimme zu hören, zu Meinen Füßen saß. Ich möchte, dass alle Meine Kinder die Kunst des Hörens Meiner Stimme erlernen, denn in den bevorstehenden Tagen wird das ein Mittel zum Überleben sein.

Meine wertvollen Kinder, seid Ihr Euch nicht darüber klar, dass Ich der König bin ? Ich bin ein König, der auf einem mächtigen Thron im Himmelseich sitzt, neben Meinem Vater, mitten in den stürzenden Wassern des Lebens. Es gibt eine riesige Wasserfläche in Meinem Thronsaal, der alle heilenden Elemente des Universums enthält. Es ist oft in Meinem Heiligen Wort erwähnt. Diese Wasser bringen Heilung. Sie bringen Leben. Sie reinigten sogar die Welt, nach der Flut zu Noah’s Zeiten. Ich öffnete die Schleusentore des Thronsaales, nach- dem ich die abscheulichen Wege der Menschheit, damals, nicht länger tolerieren konnte. Ich versprach, die Menschheit nie wieder durch den Gebrauch von Wasser zu zerstören und Ich sandte sogar einen Regenbogen als Zusage. Jetzt werde Ich Feuer fallen lassen und sie ein zweites Mal reinigen. Wisst Ihr woher dieses Feuer kommen wird ? Dieses Feuer wird aus den Pforten der Hölle kommen. Ja, Kinder, Ich werde Meine eigene Schöpfung, die mir ihren Rücken zugewandt hat, aus den Eingeweiden der Hölle hochbringen, um Meine lauwarme Gemeinde zur vollen Buße zu bringen. Nie wieder. in Eurer Lebenszeit, werdet Ihr Zeugen der Dinge, die bald über die Erde hereinbrechen.

Kinder, jetzt erlebt Ihr alle ein paar Geburtswehen. Es gibt Erdbeben an verschiedenen Or- ten, und Dürre auf ein paar Meiner Kontinente, aber diese Dinge werden sich, in den bevor- stehenden Tagen, mit Sicherheit verstärken, und eine mächtige Dürre und Hungersnot wird auf alle Völker der Erde kommen. Es wird Feuerbälle und Meteoriten geben, die vom Him- mel fallen, und unwillkommene Besucher aus weit entfernten Galaxien. Das werden die Dinge sein, die Meine Kinder über ihren gesunden Verstand nachdenken lassen, und warum sie je entschieden haben, ihre Herzen von ihrem Einen wahren Gott abzuwenden.

Ich bin ein liebender Gott und Ich wollte nicht, dass diese Dinge anfangen zu ge- schehen, aber in Meiner Verzweiflung, die Mehrheit Meiner Kinder vor den Ab- gründen der Hölle zu bewahren, musste Ich diese Dinge zulassen, damit sie ihren Fokus zurückwenden zu ihrem Gott.

Wenn Ich weiter diese verabscheuungswürdigen Sünden, und die Unterdrückung der Schwa- chen und Kranken, geschehen lasse, würde die Welt außer Kontrolle geraten, und der Feind würde Euch für sich stehlen. Auf der anderen Seite habe Ich einen Plan alle Meine Kinder in die Gerechtigkeit und zur wahren Buße zu rufen. Ich möchte dies für jeden einzelnen von Euch. In den folgenden Teilen dieses Briefes sind einige Wege aufgezeigt, um die kommen- den Tage, in denen der Feind versuchen wird, Euch Eurem Schöpfer zu stehlen, zu ertragen. Ich werde Euch Tipps geben, wie der Feind über- wunden werden kann, selbst wenn es be- deutet den Tod zu akzeptieren. Vergesst nicht, Meine Kinder, dass, obwohl das Fleisch schwach ist, und überwinden kann, der Geist für immer lebt. Erlaubt Meiner eigenen Ge- schichte des Leidens, zu helfen, Euch neue Stärke zu geben. Ich kam auf die Welt, gesandt von Meinem himmlischen Vater, damit alle Meine Kinder in Mein Himmelreich kommen könnten, wenn sie sich einmal entschieden haben, ihre Leben Mir zu übergeben.

Eines der ersten Hindernisse, die Meinen Kindern begegnen, ist die Hungersnot im Land. Es gibt jede Menge von Nahrungsmittelengpässen, und es bleibt den kreativen und klugen vor- behalten zu überleben. Na ja, wenigstens ist es das, was der Feind Euch glauben machen will. Meine Kinder, erinnert Ihr Euch an die Geschichte vom kleinen Senfkorn ? Erinnert Ihr Euch, dass die Saat in einem Baum mündete, und die Vögel kamen um in seinen Ästen zu nisten ? Kinder, es gab viele Heilige, die von Meinen Plänen für die Entrückung Meiner Gemeinde wussten, und sie erhoben ihr Senfkorn zu Mir. Sie wurden an- gewiesen, Dosennahrung und Wasser für ihre Geschwister in Christus, die zu- rückbleiben würden, zu lagern. Sie wurden auch angewiesen Saat zu pflanzen. Diese Saaten im Boden und werden übernatürlich ernährt für Euch und Eure Freunde, wäh- rend Ihr mehr über Mich lernt. Ich will Euch zeigen, wie Glaube in diesen letzten Tagen wirkt, Kinder. Ich möchte, dass Ihr seht, wie der Glaube anderer erlaubt, dass Ihr zu dieser Zeit Versorgung habt. Ihr solltet für den Glauben der Braut wirklich dankbar sein. Der Glau- be, der dazu geführt hat, dass sie entrückt wurden, ist derselbe Glaube, der Euch hilft zu überleben ! Nun ist es Zeit, Euren Glauben an Euren König auch wachsen zu lassen, oh lauwarme Gemeinde. Gebt Eurem Glauben die Chance zu wachsen und werdet auf alle möglichen übernatürlichen Arten versorgt.

Die nächste potentielle Erschwernis während der Großen Trübsal ist ein Mangel an gesun- dem Trinkwasser. Aufgrund des durch verschiedene Attacken bitteren Geschmacks des Wassers, wird das ein wertvoller Rohstoff sein. Wie kann man ohne frisches Trinkwasser überleben ? Hört, Meine Kinder, und ich werde es Euch sagen. Erinnert Ihr Euch an das Wasser, das durch meinen Thronsaal floss ? Das ist dasselbe Wasser, das Meiner lauwar- men Gemeinde gegeben wird, wenn eine volle Übergabe an Meinen Vater und Mich erfolgt ist. Kinder, erinnert Euch, dass in Meinem Heiligen Buch geschrieben steht, dass Ich in der Lage bin etwas zu tun, das bei weitem größer ist, als Eure Herzen sich vorstellen können ? Kinder, dieser Vers schließt die Versorgung Meiner übriggebliebenen Kinder ein, die in der Trübsal zurückbleiben.

Ich werde jedem von Euch Wasser geben, wenn ich Eure Herzen durchsucht und gesehen habe, dass Ihr wirklich für Mich leben wollt. Ich werde besondere Oasen überall in der Welt haben, wo die Kinder Meiner Braut Nahrung und Wasser für die lauwarme Gemeinde gelagert haben. Wenn diese Vorräte erschöpft sind, muss nur der Name des Herrn angerufen werden, für alle Versorgung, die erfor-derlich ist, und Ich werde dafür sorgen, dass es zu Euch kommt.

Ja, Kinder, bin ich denn ein Gott der lügen würde ? Habe Ich nicht meinen Diener Elia aus dem Maul der Raben versorgt ? Ich werde dafür sorgen, dass jedes Meiner Kinder, in den schwierigen Tagen, die vor ihnen liegen, Nahrung und Wasser hat. Ich werde auch sicher- stellen, dass Ihr durch Mein Heiliges Wort ernährt werdet. Ich bin der Weg. Ich bin das Leben. Ich bin die Wahrheit. Keiner kann zum Vater kommen, außer durch Mich. Ich werde für jedes einzelne Meiner Kinder einen Weg machen, damit sie Essen und Trinken haben. Alles was Ihr tun müsst, ist an Mich zu glauben, und an den, der Mich gesandt – Meinen Va- ter. Ich bin ein liebender Gott und es ist nicht Mein Wunsch, dass Meine Kinder verhungern oder schwer dehydriert werden. Ich werde Euch versorgen, Meine Worte sind golden, Kinder.

Der letzte Gedanke, den Ich in Diesem Brief ansprechen will, ist, was zu tun ist, wenn Ihr vom Feind gefangen genommen werdet. Worauf Ich Mich beziehe, ist, wenn Ihr in ein FEMA- Camp (Katastrophenschutzlager, aber auch Konzentrationslager !) kommt. Meine Kinder, der Plan des Feindes ist, dass Ihr in Seine Lager kommen müsst, um zu überleben.

Das ist eine Lüge, wie Ihr jetzt wisst, weil Ich gerade erklärt habe, wie Euch Euer Glaube am Leben erhalten kann.

Kinder, sie werden Euch in ihr FEMA Camp führen und Euch Nahrung, Wasser und Unter- kunft versprechen. Ich sage, es gibt einen besseren Weg. Bergt Euch bei Eurem Herrn und Erretter. Solltet Ihr, und Eure Lieben, Euch aus irgendeinem Grund in einem dieser Lager wiederfinden, will ich Euch sehr genaue Anweisungen geben. Sie haben nicht die Absicht, Euch wirklich zu helfen. Ihr Wille ist es, Euch mit einem RFID-Implantat (= Mikrochip) zu markieren. Dieser Mikrochip, mit der Größe eines Reiskorns, wird Euch ewig von Eurem Herrn und Retter trennen. Es gibt keinen Weg zurück zu mir, weil Eure geistliche DNA per- manent so verändert werden wird, dass sie der DNA des Feindes entspricht. Sein Name ist Luzifer und das ist seine hauptsächliche Angriffsstrategie. Er wird Meine verzweifelten Kin- der, die Nahrung, Wasser und Unterkunft brauchen, überzeugen, dass sie, um wieder zu- rück ins System zu kommen (die Neue Weltordnung), dieses Implantat, oder Mikrochip, brauchen, um eine Schnittstelle mit der neuen Währung zu haben. Sie werden Euch erzäh- len, dass Ihr, ohne diese Einheit, nicht kaufen oder verkaufen könnt. Ihr könnt kein Gemüse kaufen, oder zu einem Doktor zur Behandlung gehen, oder irgendetwas Wichtiges kaufen, um zu überleben.

Kinder, bitte fallt nicht auf diese ‚Neue Weltordnung‘-Lügen herein. Die Neue Weltordnung folgt dem Tier. Sie beten den Drachen und das System an. Sie nut- zen sogar außerirdische Technologien, um das Neue System den Völkern der Er- de zu bringen. Der RFID ist de facto ein miniaturisierter Mikrochip, der Eure Ge- danken programmieren kann, jeden Schritt von Euch verfolgen kann, und Euch schließlich für ewig von Eurem Schöpfer trennt. DAS ist das Hauptziel ihres Sys- tems.

Bitte hört Mir jetzt zu, Meine Kinder:

Wenn Ihr in einem FEMA-Camp landet, nehmt nicht das Malzeichen des Tieres an. Wenn Ihr mit dem Tode bedroht seid, ist es besser Euer Leben aufzugeben, als das Malzeichen der ewigen Verdammnis anzunehmen. Ich habe über die Gefahren dieses Mikrochip-Implantats viele Träume zu Meinen Kindern, überall auf der Welt, geschickt. Hört Euren Herrn und Retter heute, liebe Kinder.

Nehmt NICHT das Malzeichen des Tieres an ! Nehmt NICHT das Malzeichen des Tieres an, oder irgendetwas, auf Eurer Haut, das ein Zeichen ist und einem Bar- code (Strichcode) ähnelt.

Dies ist die schwierigste Passage Meines Briefes durch meine Dienerin Gwendolen. Kinder, es gibt Guillotinen, die in vielen FEMA-Camps stehen. Ich will Euch helfen zu verstehen, was passiert, wenn Ihr Euch entscheidet Euer Leben für Euren Herrn und Erretter zu lassen. Kin- der, wenn sie Euch zu ihren Enthauptungsmaschinen drängen, wird es viel Jammern und Zähneknirschen geben. Bitte handelt nicht auf diese Art und Weise. Bitte hört mich heute, Kinder. Wenn Ihr den Namen des Herrn anruft, den Namen des Herrn, wie Ihr es in Eurem ganzen Leben getan habt, werde Ich kommen und übernatürlich neben Euch stehen, und Euch Meinen Frieden geben. So, wie es bei Meinem Diener Ste- phanus war, der zu Tode gesteinigt wurde, wie es in Meinem Heiligen Wort be- richtet wird. Ich stand neben Ihm und er war sich der Körperverletzung, die von den Steinen, die auf ihn flogen, nicht bewusst. Ich werde Euch übernatürlich ein überwältigendes Gefühl von Frieden bringen, und tatsächlich Euren Geist aus Eurem Körper entfernen, bevor die Schneide auch nur Eure Haut verletzt. Kinder, hört Mich am heutigen Tag ! Ich bin kein Gott, der lügen würde.

Wenn Ihr eine Bestätigung über diesen Teil des Briefes haben wollt, kommt ein- fach vor Mich, beugt Eure Knie und Ich werde eine heilige Salbung auf Eure Stirn bringen, um zu bestätigen, dass diese Worte von Mir sind.

Kinder, das wird eine sehr schwierige Zeit, aber Ich bin ein liebender Gott, und auch wenn Ihr Euren Fokus von eurem einen wahren Gott und Erretter abgewandt habt, gebe Ich Euch Tipps, wie dieser Zeitraum überstanden werden kann, bis Ihr nach Hause, zu Mir ins Him- melreich kommt. Es gibt keinen Weg Euch, zu helfen, keine Furcht vor den Ereignisse zu haben, die sich entwickeln werden, mit Ausnahme dessen, was in Meinem Heiligen Wort ge- schrieben steht, und das allen Meinen Kindern, überall auf der Welt, zur Verfügung stand.
  • „Vertraue auf den HERRN mit deinem ganzen Herzen und stütze dich nicht auf deinen Verstand ! Auf all deinen Wegen erkenne nur ihn, dann ebnet er selbst deine Pfade !“ (Sprüche 3:5-6).
Ihr, die Ihr wollt, dass Ich Eure Pfade ebne, werdet Eure Herzen voll Mir übergeben. Es wird eine große Belohnung für Euch in Meinem Himmelsreich geben. Ja, eine große Belohnung. Die Meiner Kinder, die sich offiziell dafür entscheiden, dem Tier nachzufolgen, werden die Ewigkeit im Feuersee mit dem König der Hölle – Luzifer – verbringen müssen.

Bitte, entscheidet Euch heute für Mich und Meinen Vater. Es ist noch nicht zu spät, Mir Eure Leben zu übergeben.

Ich liebe Euch, Meine Kinder, ich liebe jeden einzelnen von Euch

König Jesus

Epheser 3 - Gottes mysteriöser Plan offenbart

  • „Deswegen bin ich, Paulus, der Gefangene Christi Jesu für euch, die Nationen - ihr habt doch wohl von der Verwaltung der Gnade Gottes gehört, die mir im Hinblick auf euch gegeben ist. Denn mir ist durch Offenbarung das Geheimnis zu erkennen gegeben worden - wie ich es oben kurz geschrieben habe; beim Lesen könnt ihr meine Einsicht in das Geheimnis des Christus merken -, das in anderen Geschlechtern den Söhnen der Menschen nicht zu erkennen gegeben wurde, wie es jetzt seinen heiligen Aposteln und Propheten durch den Geist offenbart worden ist: Die Nationen sollen nämlich Miterben und Mit-Glieder am gleichen Leib sein und Mitteilhaber der Verheißung in Christus Jesus durch das Evangelium, dessen Diener ich geworden bin nach der Gabe der Gnade Gottes, die mir nach der Wirksamkeit seiner Kraft gegeben ist. Mir, dem allergeringsten von allen Heiligen, ist diese Gnade gegeben worden, den Nationen den unausforschlichen Reichtum des Christus zu verkündigen und ans Licht zu bringen, was die Verwaltung des Geheimnisses sei, das von den Zeitaltern9 her in Gott, der alle Dinge geschaffen hat, verborgen war; damit jetzt den Gewalten und Mächten in der Himmelswelt durch die Gemeinde die mannigfaltige Weisheit Gottes zu erkennen gegeben werde, nach dem ewigen Vorsatz, den er verwirklicht hat in Christus Jesus, unserem Herrn. In ihm haben wir Freimütigkeit und Zugang in Zuversicht durch den Glauben an ihn. Deshalb bitte ich, nicht mutlos zu werden durch meine Bedrängnisse für euch, die eure Ehre sind“
Paulus‘ Gebet für geistliches Wachstum
  • „Deshalb beuge ich meine Knie vor dem Vater, von dem jede Vaterschaft in den Himmeln und auf Erden benannt wird: Er gebe euch nach dem Reichtum seiner Herrlichkeit, mit Kraft gestärkt zu werden durch seinen Geist an dem inneren Menschen; dass der Christus durch den Glauben in euren Herzen wohne und ihr in Liebe gewurzelt und gegründet seid, damit ihr imstande seid, mit allen Heiligen völlig zu erfassen, was die Breite und Länge und Höhe und Tiefe ist, und zu erkennen die die Erkenntnis übersteigende Liebe des Christus, damit ihr erfüllt werdet zur ganzen Fülle Gottes. Dem aber, der über alles hinaus zu tun vermag, über die Maßen mehr, als wir erbitten oder erdenken, gemäß der Kraft, die in uns wirkt, ihm sei die Herrlichkeit in der Gemeinde und in Christus Jesus auf alle Geschlechter hin von Ewigkeit zu Ewigkeit ! Amen“ (Epheser 3:14-21).

>> weitere Texte dazu
+ Jesus spricht persönlich (.pdf) >> + Gebet zur Rettung !

Suchworte: Was geschieht in und nach der Entrückung ? Was geschieht in der Trübsal ? Wie können wir in der Trübsal gerettet werden ?

Seite merken, weitergeben, pdf, usw.: Bookmark and Share
 

AKTUELLES

Biblische Unternehmensführung

10.05.2019 - ERFOLG durch Befolgung des 'Handbuches des Lebens' [weiter]

Was wissen Sie wirklich über Ihre Kunden ?

20.03.2019 - Eine Frage für jeden Unternehmer ... [weiter]

Wichtige Fragen/Antworten für erfolgreiches Marketing

18.01.2019 - ... überarbeitete Darstellung [weiter]

Der Mittelstand und die "Welt"

07.12.2018 - Wir müssen uns alle ständig nach Neuem umsehen [weiter]

GANZ NEBENBEI

Mögliche Vertriebswege - im Inland wie im Ausland

Dies sind die 'herkömmlichen' Vertriebswege, d. h. alle möglichen Arten von Ver-
trieb ... [mehr]




[= KfW-Fördermittel für Sie]





brainGuide Expertensiegel
Experte
>> 'COMPETENCE SITE' 


facebook.gif
und dort 'gefällt mir' klicken


Zu Kreisen hinzufügen



View Michael Richter International marketing/sales consultant's profile on LinkedIn