Michael Richter
Marketing- und Vertriebsberatung - international
Hauptstrasse 27
DE-88422 Seekirch
Marketing- und Vertriebsberatung - international

Tel: +49(0)7582-933371
E-Mail: michael.richter@marketing-und-vertrieb-international.de

Die Gefahr falscher Propheten – Wie man falsche Propheten erkennt

Übersetzung des Beitrages von Dr. David R. Reagan

Ellen G. White, geistliche Gründerin der Freikirche der ‚Siebenten-Tags-Adventisten‘ sprach als eine Prophetin Gottes und erklärte, dass jeder, der nicht die Adventistennachricht bis 22. Oktober 1844 angenommen hätte, keine Hoffnung auf ewiges Leben besäße. (Robert D. Brinsmead, Judged by the Gospel: A Review of Adventism, 1980, pp. 130-133.)

Charles Taze Russell, Gründer der ‘Zeugen Jehovah’, prophezeite, dass das Ende der Welt Ende 1914 käme. (Charles Taze Russell, The Time is at Hand, 1889, p.99.)

Florence Houteff, die ihrem Ehemann in der Führung der ‘Davidianer’ nachfolgte, prophe-zeite, dass David’s Königreich auf Erden am 22. April 1959 errichtet würde (The Watchman Expositor, "A History of False Prophets," www.watchman.org, accessed on 9/11/2003.)

Herbert W. Armstrong, Gründer der ‘Weltweite Kirche Gottes’ prophezeite, dass eine große Dürre die Vereinigten Staaten vor 1975 betreffen würde, wahrscheinlich zwischen 1965 und 1972, und das das den Beginn der Großen Trübsal markieren würde, die zum Tod von einem Drittel der Menschheit führen würde (Herbert W. Armstrong, 1975 in Prophecy, published in 1956, pp.10,12.)

"Moses" David Berg, Leiter der ‘Kinder Gottes’ prophezeite, dass die Vereinigten Staaten 1974 durch den Kometen Kohoutek zerstört würden. (David Berg, "The Third Letter of Moses on the Comet," November 12, 1973.)

Jean Dixon, Amerika’s bekanntestes Medium, beanspruchte, dass Gott durch sie ge- sprochen hätte, und sagte voraus, dass, in der Dekade der 1980er Jahre, eine Frau zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt würde. (Ray Comfort, The Secrets of Nostradamus Exposed, Living Waters Publications, 1996, p.111.)

Edgar E. Whisenant, ein christlicher Laie, sagte voraus, dass die Entrückung der Kirche am 12. September 1988 geschehen würde. Sein Büchlein ‚88 Reasons Why Jesus Will Return in 1988’ wurde über 4 Millionen mal verkauft. Er behauptete zuversichtlich “Nur wenn die Bibel falsch ist, liege ich falsch” Als das Ergebnis dann fehlte, gab er ein neues Datum bekannt, das entweder der 1. September oder der 30. September 1989 war. (The Watchman Expositor, "Failed Prophecy Hall of Fame," www.watchman.org, accessed 9/22/2003, p. 2.)

Harold Camping, Präsident des ‘Familienradio-Netzwerk’ setzte das Datum der Rückkehr des Herrn auf den Herbst 1994 fest. Seine Vorhersage basierte auf einer komplizierten mathematischen Formel, die die Entrückung an das jüdische Laubhüttenfest band. (Harold Camping, 1994?, published in 1992.)

Die Bibel über falsche Propheten

Falsche Propheten sind heute überall zu finden und sie sind ein Zeichen der Zeit, die auf die baldige Rückkehr von Jesus hindeutet.

Jesus selbst warnte vor falschen Propheten in der Endzeit. Seine detaillierteste Darstellung der Endzeitzeichen ist aufgeschrieben in Matthäus 24. In dieser Passage ist das erste Zei- chen, das er erwähnt, falsche Propheten (Matthäus 24:4-5) und es ist das einzige Zeichen, das er wiederholt (Matthäus 24:11 + 24). Seine Warnung war klar und deutlich ausge- sprochen: „und viele falsche Propheten werden aufstehen und werden viele verführen“.

Der Apostel wiederholte die Warnung des Herrn, als er zu den Ältesten der Gemeinde in Ephesus sprach. Hier ist was er sagte, wie geschrieben in Apostelgeschichte 20:28-31:

  • „Habt acht auf euch selbst und auf die ganze Herde (denn) Ich weiß, dass nach meinem Abschied grausame Wölfe zu euch hereinkommen werden, die die Herde nicht verscho- nen. Und aus eurer eigenen Mitte werden Männer aufstehen, die verkehrte Dinge reden, um die Jünger abzuziehen hinter sich her. Darum wacht„ 
Petrus und Johannes warnten auch vor der Gefahr der falschen Propheten. Petrus beteuer- te, dass falsche Propheten „die Verderben bringende Parteiungen heimlich einführen wer- den, indem sie auch den Gebieter, der sie erkauft hat, verleugnen.“ (2. Petrus 2:1) wür- den. Johannes ermahnte seine Brüder „prüft die Geister, ob sie aus Gott sind! Denn viele falsche Propheten sind in die Welt hinausgegangen.“ (1. Johannes 4:1).

Johannes fuhr mit einer Prüfung fort, die Propheten gegeben werden sollte. Er sagte sie soll- ten gebeten werden, zuzustimmen, dass „Jesus Christus, im Fleisch gekommen ist“ (1. Jo- hannes 4:2). Er machte weiter und erklärte, jeder Geist, der nicht Jesus bekennt, ist nicht aus Gott; „und dies ist der Geist des Antichrists“ (1. Johannes 4:3).

Der Test aus dem Alten Testament für einen Propheten ist in 5. Mose 18:22 ausgespro- chen:
  • „wenn der Prophet im Namen des HERRN redet, und das Wort geschieht nicht und trifft nicht ein, so ist das das Wort, das nicht der HERR geredet hat. In Vermessenheit hat der Prophet es geredet; du brauchst dich nicht vor ihm zu fürchten“. 
Das ist natürlich ein offensichtlicher Test. Aber was ist, wenn sich die Prophetie erfüllt ? Ga- rantiert das, dass der Prophet für Gott spricht ? Nicht unbedingt. Der Grund liegt darin, dass eine prophetische Äußerung zufällig erfüllt werden könnte, weil der Satan dem Propheten eine übernatürliche Einsicht gab. Es muss also andere Prüfungen geben.

Zusätzliche Prüfungen

1. Spricht er Prophet im Namen eines anderen Gottes, als dem, der in den Schriften offenbart ist ?

Wenn ein Prophet im Namen Allah oder Baal oder Vishnu spricht, kannst Du sicher sein, dass das ein falscher Prophet ist.
  • „Das ganze Wort, das ich euch gebiete, das sollt ihr bewahren, um es zu tun. Du sollst zu ihm nichts hinzufügen und nichts von ihm wegnehmen. Wenn in deiner Mitte ein Prophet aufsteht oder einer, der Träume hat, und er gibt dir ein Zeichen oder ein Wunder, und das Zeichen oder das Wunder trifft ein, von dem er zu dir geredet hat, indem er sagte: "Lass uns anderen Göttern - die du nicht gekannt hast - nachlaufen und ihnen dienen!", (5. Mose 13:1-3
2. Hält die Botschaft des Propheten dem Test durch die Schriften stand ?

Wenn ein Prophet Dir sagt, dass Du durch den Glauben an Maria, die Mutter Jesus, gerettet werden kannst, kannst Du sicher sein, dass er nicht für Gott spricht.
  • „Wenn aber auch wir oder ein Engel aus dem Himmel euch etwas als Evangelium entgegen dem verkündigten, was wir euch als Evangelium verkündigt haben: Er sei verflucht !“ (Galater 1:8
3. Ist das Leben des Propheten erkennbar als eine Verpflichtung zur Heiligkeit ?

Wenn ein Prophet ein sündiges Leben lebt, müssen seine Prophetien bezweifelt werden.
  • „Aber bei den Propheten Jerusalems habe ich Schauderhaftes gesehen: Ehebrechen und in der Lüge leben ! Und sie stärken dabei noch die Hände der Übeltäter, damit sie nicht umkehren, jeder von seiner Bosheit. Sie alle sind für mich wie Sodom und seine Bewohner wie Gomorra. Darum, so spricht der HERR der Heerscharen über die Propheten: Siehe, ich will sie mit Wermut speisen und sie mit giftigem Wasser tränken; denn von den Propheten Jerusalems ist Ruchlosigkeit ausgegangen über das ganze Land.“ (Jeremiah 23:14-15
4. Produziert die Lehre des Propheten die Frucht des Geistes (Galater 5:22-23) ?

Wenn die Nachfolger des Propheten zu einem weltlichen Leben motiviert werden, dann spricht er nicht für Gott.
  • „Hütet euch vor den falschen Propheten, die in Schafskleidern zu euch kommen ! Inwendig aber sind sie reißende Wölfe. An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen ... Ein guter Baum kann nicht schlechte Früchte bringen, noch kann ein fauler Baum gute Früchte bringen.„ (Matthäus 7:15-16 + 18
5. Hebt der Prophet nutzlose Vorstellungen hervor ?

Wenn ein Prophet persönliche Vorstellungen, mit sensationellen Erkenntnissen (Besuche in Himmel oder Hölle, zum Beispiel) hervorhebt. Muss seinen Worten misstraut werden.
  • „Um den Kampfpreis soll euch niemand bringen, der … Visionen gesehen hat, grundlos aufgeblasen von der Gesinnung seines Fleisches,“ (Kolosser 2:18
6. Gibt der Prophet nur positive Nachrichten ?

Wenn der Prophet nie zur Buße aufruft, ist er suspekt.
  • “So spricht der HERR der Heerscharen: Hört nicht auf die Worte der Propheten, die euch weissagen. Sie täuschen euch, die Vision ihres Herzens reden sie, nichts aber aus dem Mund des HERRN. Sie sagen stets zu denen, die mich verworfen haben: "Der HERR hat geredet: Ihr werdet Frieden haben", und zu jedem, der in der Verstocktheit seines Herzens lebt, sagen sie: "Kein Unglück wird über euch kommen." (Jeremia 23:16-17

7. Erscheint der Prophet als gierig nach finanziellem Gewinn ? 

Wenn der Prophet auf eine Art und Weise arbeitet, die so erscheint, als wäre Geld sein größtes Interesse, dann muss er gemieden werden.

  • „Darum werde ich ihre Frauen anderen geben, ihre Felder anderen Besitzern. Denn vom Kleinsten bis zum Größten machen sie alle unrechten Gewinn, vom Propheten bis zum Priester üben sie alle Falschheit. Und den Bruch der Tochter meines Volkes heilen sie oberflächlich, indem sie sagen: Friede, Friede ! - und da ist doch kein Friede.“ (Jeremia 8:10-11
8. Konzentriert sich der Prophet auf die Erhöhung Jesu‘ ?

Wenn ein Prophet versucht, die Aufmerksamkeit auf sich selbst zu ziehen oder auf den Antichristen oder etwas Sensationelles fokussiert, muss er in Frage gestellt werden. Immer wieder gebietet uns das Wort Gottes alle Nachrichten zu prüfen, damit wir nicht ge- täuscht oder beirrt werden. Paulus drängt die Menschen von Beröa alles zu prüfen, was er ihnen gesagt hatte, und sie taten das, indem sie ‚täglich die Schriften untersuchten‘, um zu sehen, ob er biblisch lehrte (Apostelgeschichte 17:10-11). Paulus war ein Apostel ! Um wieviel mehr sollten wir alles prüfen was wir gelehrt hören, und zwar orientiert am Wort Gottes.

Die Tragödie ist die, dass die meisten, die sich heute Christen nennen, nicht in der Lage sind, irgendetwas zu prüfen, da sie biblisch unwissend sind. Es gibt einen Hunger nach dem Wort in den meisten Kirchen heute (Amos 8:11), da die Menschen mit einer Diät aus Pop- Psychologie und positivem Denken gefüttert werden.

Was ist mit Dir ? Bist Du täglich im Wort ? Bist Du in der Lage, eine Lehre anhand der Bibel zu prüfen ? Wenn nicht, dann bist Du eine leichte Beute für Täuschungen: „prüft aber alles, das Gute haltet fest !“ (1. Thessalonicher 5:21)

<< weitere Texte dazu + Jesus spricht persönlich (.pdf) >> + Gebet dazu

 

 

Seite merken, weitergeben, pdf, usw.: Bookmark and Share
 

AKTUELLES

MARKETINGERFOLG

13.09.2019 - Professor Kotler, 'MARKETINGGURU' aus USA sagt: [weiter]

Neue Anschrift

30.08.2019 - Aktualisiertes Impressum [weiter]

Biblische Unternehmensführung

10.05.2019 - ERFOLG durch Befolgung des 'Handbuches des Lebens' [weiter]

Was wissen Sie wirklich über Ihre Kunden ?

20.03.2019 - Eine Frage für jeden Unternehmer ... [weiter]

GANZ NEBENBEI

Marketing-Vertrieb-Verkauf in Saudi-Arabien

Hier finden Sie mehr Informationen >> Saudi-Arabien

Länderinformationen für d ... [mehr]




[= KfW-Fördermittel für Sie]





brainGuide Expertensiegel
Experte
>> 'COMPETENCE SITE' 


facebook.gif
und dort 'gefällt mir' klicken


Zu Kreisen hinzufügen



View Michael Richter International marketing/sales consultant's profile on LinkedIn