Michael Richter
Marketing- und Vertriebsberatung - international
Hauptstrasse 27
DE-88422 Seekirch
Marketing- und Vertriebsberatung - international

Tel: +49(0)7582-933371
E-Mail: michael.richter@marketing-und-vertrieb-international.de

Gottes Führung - Leitung durch den Heiligen Geist

Gottes Wind weht - setze Deine Segel weitere christliche Seiten >>

(Übersetzung >> von Greg Laurie, Pastor >> )

Ich weiß, irgendwie hört es sich nach Klischee an, aber Gott liebt Dich wirklich und hat einen unglaublichen Plan für Dein Leben; ja, richtig, einen Plan für Dein Leben.

Das kann als gut oder schlecht angesehen werden, abhängig davon, wie Du Gott siehst (für weitere Einzelheiten siehe auch meine letzte Kolumne - "It's how you look at things - Es kommt darauf an, wie Du die Dinge siehst"), aber wenn Du ein gewisses Verständnis davon hast, wer der biblische Gott ist, wirst Du entdecken, das Sein Plan für Dein Leben bei weitem besser ist Alles, was Du Dir vorstellen kannst.

Wie erkenne ich also den Plan Gottes für mein Leben ?

Wie kann ich seinen Willen tun ?


Hier sind ein paar Prinzipien zu beachten, die Dir dabei helfen werden.

1. Durchsuche die Bibel, um seinen generellen Willen zu erkennen

Das erste Prinzip um Gottes Willen zu erkennen, ist, dass Du danach suchen musst. Und der beste und erste Platz danach zu suchen sind die Schriften.

In erster Linie spricht Gott zu uns durch sein Wort, die Bibel.
Das ist der Fels der Wahrheit, an dem wir alle weitere Wahrheit messen können, die eindeutige Offenbarung, an der wir alle anderen so genannten Offenbarungen messen können. Sie ist der stabile Fels an dem wir unsere wankelmütigen menschlichen Emotionen messen können. Der Weg, auf dem wir erkennen können, ob etwas richtig oder falsch ist, ist der Vergleich mit dem, was die Bibel dazu sagt.

Alles was Du über Gott wissen musst, kann auf den Seiten der Bibel gefunden werden. Pau- lus sagte zu seinem jungen Gefährten Timotheus "Alle Schrift ist von Gott eingegeben und nützlich zur Lehre, zur Überführung, zur Zurechtweisung, zur Unterweisung in der Gerechtig- keit" (2. Timotheus 3:16, alle Bibelzitate entstammen der revidierten Elberfelder Bibel)

Aus diesem Vers - und anderen vergleichbaren - wissen wir, dass Gott uns nie entgegen der Lehre der Bibel leiten würde. Diese Wahrheit scheint offensichtlich (und ist es auch), aber es ist erstaunlich wie viele sie scheinbar verfehlen. Sie sind eifrig dabei, irgendwelche mysti- schen Worte von ihm zu suchen, obwohl sie bereits in der Bibel auf ihrem Nachttisch ent- halten sind.

Es wäre, als wenn Du gerne von jemandem hören würdest, dass Du zutiefst geliebt wirst. Dann schautest Du eines Tages in den Briefkasten und fandest einen Brief von ihm oder ihr
(oder eine email auf dem PC). Aber statt diese Korrespondenz zu öffnen, beklagst Du Dich weiter darüber, dass diese Person nie Kontakt mit Dir aufnimmt.

Benimm’ Dich nicht lächerlich ... öffne den Brief ! (Vom Übersetzer: Ein Brief Gottes - direkt an Dich ! - ist hier >>)

Auf die gleiche Art und Weise müssen wir die Bibel öffnen. Jesus sagte "Siehe, ich komme -  in der Buchrolle steht von mir geschrieben -, um Deinen Willen, o Gott, zu tun" (Hebräer 10:7)

Wenn Du anfängst zu glauben, dass der Wille Gottes geheimnisvoll, mystisch oder uner- reichbar ist, denke daran, dass die Bibel geradeheraus den spezifischen Willen Gottes für Dich enthält - wieder und wieder.

Hältst Du Ausschau nach Gottes Willen und weißt nicht wo Du anfangen sollst ? Fange damit an, was Gott Dir schon gesagt hat. Wenn Du nicht bereit dazu bist, seine klaren schriftlichen Instruktionen zu befolgen, wie gelangst Du zu der Auffassung, dass Du seinen Offenbarungen 'aus heiterem Himmel' folgen wirst ?

"Denn das ist Gottes Wille, eure Heiligung, dass Ihr Euch von der Unzucht fernhaltet" (!. Thessalonicher 4:3)

"Freut Euch allezeit: Betet unablässig ! Sagt in allem Dank. Denn dies ist der Wille Gottes in Jesus Christus für Euch" (1. Thessalonicher 5:16-18)

"Darum seid nicht töricht, sondern versteht, was der Wille des Herrn ist. Und berauscht Euch nicht mit Wein, worin Ausschweifung ist, sondern werdet voller Geist, indem Ihr zueinander in Psalmen und Lobliedern und geistlichen Liedern redet und dem Herrn mit Eurem Herzen singt und spielt. Sagt alle Zeit für alles dem Gott und Vater Dank im Namen unseres Herrn Jesus Christus !" (Epheser 5:17-20)

2. Frage nach Gottes spezifischem Willen

Als ich ein junger Mann war, habe ich nie eine spezifische Passage in den Schriften gefun- den, die mir sagte, dass ich ein Mädchen namens Cathe heiraten müsse. Was tue ich dann ?
Ich nehme Gottes Prinzipien, behalte sie im vorderen Teil meines Gedächtnisses und Her- zens, und frage dann nach seinem spezifischen Willen für mein Leben. Der Bibel habe ich entnommen, dass es für einen Mann nicht gut ist alleine zu bleiben, dass eine gute Ehefrau die Krone ihres Gatten ist und das der, der eine Frau findet, eine gute Sache gefunden und eine Gunst von Gott erhalten hat. Unabhängig von dem Vers der besagt, dass das für viele besser ist als vor Verlangen zu brennen !

Nachdem ich Gottes allgemeinen Willen für mein Leben durch die Bibel verstanden habe, suche ich nach seinem spezifischen Willen für die individuellen Situationen, wie sie eben
sind.

Nichts ist zu unwichtig oder zu gering, um es im Gebet vor Gott zu bringen !

Es gibt einen alten jüdischen Spruch, der besagt "Es ist besser 10 mal nach dem richti- gen Weg zu fragen, als einmal den falschen Weg zu nehmen". Der Apostel Jakobus erinnert uns "Wenn aber jemand von Euch Weisheit mangelt, so bitte er Gott, der allen willig gibt und keine Vorwürfe macht und sie wird ihm gegeben werden" (Jakobus 1:5)

3. Warte auf Gottes Zeitplan

Der Zeitplan Gottes ist genauso wichtig, wie der Wille Gottes. Und es ist klar, dass Gott beides hat, Seinen perfekten Willen und die Zeit zu tun was er will.

Prediger 3:11 sagt uns ""Alles hat er schön gemacht, zu seiner Zeit". Das Problem mit vie- len von uns ist, dass, wenn wir Gottes Willen gefunden haben, wir schnell handeln wollen.

Wir sind geneigt, die Dinge zu beschleunigen, oder ? In unserer Zeit der sofortigen Erfolgserlebnisse ist es schwer für uns 'zu warten und zu wissen Er ist Gott'. Aber wenn Gott Nein sagt - oder sogar 'Langsam' - ist es zu Deinem Besten:

Wenn der Wunsch falsch ist, sagt Gott 'Nein’
Wenn der Zeitpunkt falsch ist, sagt Gott 'Langsam'
Wenn Du falsch bist, sagt Gott 'Wachse'
Aber wenn der Wunsch, die Zeit und Du richtig sind, sagt Gott 'Gehe vorwärts'

4. Nach Gottes Willen handeln

Gehorsam gegenüber offenbarter Wahrheit ist Führung in nicht offenbarten Din- gen
. Der Wind Gottes weht immer ... aber Du musst Deine Segel setzen. In der Apostelge- schichte, als Gott zu dem Apostel Philippus sprach und befahl in die Wüste zu gehen, ging er - auch wenn es ihm zu dieser Zeit unlogisch erschien. Wir müssen dasselbe tun. Gott wird Dir nicht immer einen sehr genauen Plan geben. Er wird Dich so viel wissen lassen, wie Du brauchst - nicht mehr und nicht weniger.

Gott führt uns Schritt für Schritt, von Ereignis zu Ereignis
. Erst später, wenn wir zu- rückschauen, mit dem Luxus des 'besseren Wissens', werden wir erkennen, wie uns Gott mehr als erwartet oder erträumt geleitet hat. Gott nutzt wichtige Momente in unserem Le- ben, auch in Zeiten der Krise oder Situationen die wir gescheut oder über die wir uns zu die- sem Zeitpunkt beklagt hätten, uns in seinem Willen durchs Leben zu führen.

5. Gottes Bestätigung suchen

Viele Singles, die ich kenne, arbeiten daran, den richtigen Partner schnell zu finden. Und es ist sicher nichts Falsches daran, dies wissen zu wollen und über einen solchen tiefen, gott-gegebenen, Wunsch zu beten. In 1. Mose 2:18 sagte Gott von Adam wörtlich "Es ist nicht gut, dass der Mensch allein sei".

Es war Gott selbst, der Eva an Adams Seite gestellt hat. Und wenn er sieht, dass das Allein- sein letztlich 'nicht gut' für Dich ist, wird er Dir einen Partner schenken, in seinem perfekten
Zeitplan. Aber es ist nichts Falsches daran, ihm im Gebet Deinen Wunsch zu bringen. Du kannst jetzt sofort anfangen, für diesen zukünftigen Ehemann oder die Ehefrau zu beten.

Während Du noch Single bist, musst Du aber den Vorteil Deiner Mobilität und Verfügbarkeit nutzen. Diese Dinge hatte Paulus im Sinn, als er folgende Worte zu den alleinstehenden Frauen und Männern der Gemeinde in Korinth sprach:

"Ich will aber, dass ihr ohne Sorgen seid. Der Unverheiratete ist für die (Sache) des Herrn besorgt, wie er dem Herrn gefallen möge; der Verheiratete aber ist um die (Dinge) der Welt besorgt, wie er der Frau gefallen möge, und (so) ist er geteilt. Die unverheiratete Frau und die Jungfrau ist für die (Sache) des Herrn besorgt, damit sie heilig sei an Leib und Geist, die Verheiratete aber ist für die (Sache) der Welt besorgt, wie sie dem Mann gefallen möge.

Dies aber sage ich zu Eurem eigenen Nutzen, nicht um Euch eine Schlinge über zu werfen, sondern damit ihr ehrbar und beständig ohne Ablenkung beim Herrn bleibt. (1. Korinther
7:32-35
)

Manchmal denken wir über Singles als zweitklassige Bürger ("Wie, Du bist noch nicht ver- heiratet ?"). Aber viele der großen treibenden Kräfte der Bibel waren unverheiratet. Elia hatte keine Frau, und er hat die Nation erschüttert. Der Apostel Paulus hat die Welt auf den Kopf gestellt. Jesus hatte nie eine Frau. Und die Liste lässt sich fortsetzen.

Das Resultat ? Während Du Single bist, diene dem Herrn mit Deinem ganzen Herzen. Aber fühle Dich nicht schuldig gegenüber Deinem Wunsch nach Partnerschaft. Warte auf den
Herrn. Jesus sagte "... denn Euer himmlischer Vater weiß, das ihr dies alles benötigt. Trach- tet aber zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit! Und dies alles wird
Euch hinzugefügt werden" (Matthäus 6:32-33)

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass Gott Dir seinen allgemeinen Willen in der Bi- bel offenbart und er wird Dir Weisheit für spezielle Dinge geben, wenn Du ihn fragst und auf
seine Führung wartest. Wenn Du dann seine Richtung spürst und gehorsam agierst, wird er Deine Wahl auf vielfältige Weise bestätigen.

Beispielweise könnte Gott beim Lesen der Bibel einen speziellen Vers auf einer Seite hervortreten lassen, der genau in Deine Situation hineinspricht. Er könnte Hindernisse beseitigen und die Umstände so lenken, dass Du Seine Hand darin erkennst. Er könnte durch einen vertrauten christlichen Freund zu Dir sprechen, ein Familienmitglied oder Pastor. Gottes Kreativität ist grenzenlos und er weiß wie er Dich in den Hauptstrom Seines Willens bringen kann, wenn Du bereit bist, mit einem demütigen und gehorsamen Herzen hinauszutreten auf das Wasser.

Der Wind Gottes weht immer ... aber Du musst die Segel setzen

* Seite an einen Freund senden

Seite merken, weitergeben, pdf, usw.: Bookmark and Share
 

AKTUELLES

BEDENKENSWERTE ZITATE ZUM MARKETING

04.11.2019 - - die für jeden Marketingverantwortlichen immer mal wieder ein Anstoß sein können: [weiter]

Tips für Verantwortliche in Marketing und Vertrieb

16.10.2019 - zu denen ich stehe und sie ebenso zur Umsetzung anbiete, weil sie meiner Meinung entsprechen: [weiter]

Neue Anschrift

30.08.2019 - Aktualisiertes Impressum [weiter]

Biblische Unternehmensführung

10.05.2019 - ERFOLG durch Befolgung des 'Handbuches des Lebens' [weiter]

GANZ NEBENBEI

Milton Friedman - Nobelpreisträger und amerikanischer Ökonom

Wichtige Zitate:

1. "Die soziale Verantwortung eines Unternehmens besteht darin, seinen ... [mehr]




[= KfW-Fördermittel für Sie]





brainGuide Expertensiegel
Experte
>> 'COMPETENCE SITE' 


facebook.gif
und dort 'gefällt mir' klicken


Zu Kreisen hinzufügen



View Michael Richter International marketing/sales consultant's profile on LinkedIn