Michael Richter
Marketing- und Vertriebsberatung - international
Hauptstrasse 27
DE-88422 Seekirch
Marketing- und Vertriebsberatung - international

Tel: +49(0)7582-933371
E-Mail: michael.richter@marketing-und-vertrieb-international.de

Sei täglich ein Christ

Übersetzung des Beitrags vom 14. 2. 2014

Der christliche Glaube ist nicht eine ‚Einmalangelegenheit‘, im Moment der Errettung. Das ist nur der Anfang. Unsere Heiligung bedeutet, dass wir fortlaufend in das Bild Christi verwan- delt werden.

Zu diesem Zweck unterwerfen wir uns den Veränderungsbemühungen des Geistes und un- terstützen Seine Arbeit, mit bewussten Aktionen unserer selbst. Wir sollten ‚tägliche Chris- ten‘ sein. Die Bibel ist voll mit Ermahnungen, wie ein heiliges Leben gelebt werden kann. Das bedeutet bestimmte Dinge zu tun, absichtlich und entschlossen. Diese Dinge sind, und sollen auch nicht, Vorschriften für eine routinemäßige Gesetzlichkeit sein, sondern Richt- linien für ein heiliges Leben.

Weil der Satan so kraftvoll ist, so zerstörerisch, brauchen wir Jesus täglich. Wie das Lied sagt ‚jede Stunde‘. Aber, während unser tägliches Leben so abläuft, vergessen wir das oft. Wir fangen an zu unserer eigenen Vorstellung glauben, dass wir alles schon machen können … das es uns gut geht.

Nein.

Wir brauchen Ihn täglich. Wenn wir gemäß Gottes Wort leben wollen, müssen wir täglich be- stimmte Dinge tun. Hier sind ein paar der Ermahnungen, was ein ‚täglicher Christ‘ tun sollte.

Die erste Priorität im Leben ist: Erlösung
  • “Denn er spricht: "Zur willkommenen Zeit habe ich dich erhört, und am Tage des Heils habe ich dir geholfen." Siehe, jetzt ist die hochwillkommene Zeit, siehe, jetzt ist der Tag des Heils“ (2. Korinther 6:2).
Wenn wir einmal vor Seinem Zorn errettet sind, und uns unsere Sünden vergeben und wir gerecht gemacht (gerechtfertigt) wurden, beginnt das Leben der Erlösung - heiliges Leben.
  • „Deshalb umgürtet die Lenden eurer Gesinnung, seid nüchtern und hofft völlig auf die Gnade, die euch gebracht wird in der Offenbarung Jesu Christi ! Als Kinder des Gehor- sams passt euch nicht den Begierden an, die früher in eurer Unwissenheit herrschten, sondern wie der, welcher euch berufen hat, heilig ist, seid auch ihr im ganzen Wandel heilig ! Denn es steht geschrieben: "Seid heilig, denn ich bin heilig." Und wenn ihr den als Vater anruft, der ohne Ansehen der Person nach eines jeden Werk richtet, so wandelt die Zeit eurer Fremdlingschaft …“ (1. Petrus 1:13-25)
Umgürtet die Lenden eurer Gesinnung’ … der Vers sagt nicht wir sollen herumliegen und auf die Inspiration warten. Wir müssen uns selbst vorbereiten, unserer Gedanken aus- richten, und bereit sein etwas zu tun. Was zu tun ? Einiges nenne ich hierunter.
  • „sondern ermuntert einander jeden Tag, solange es "heute" heißt, damit niemand von euch verhärtet werde durch Betrug der Sünde „ (Hebräer 3:13).
Sünde verhärtet das Gewissen. Wir müssen einander permanent ermuntern und ermutigen, damit uns nicht Sünde verführt oder die Gemeinde abfällt. Die Tatsache, dass wir das täglich tun müssen, ist ein klarer Hinweis darauf, wie schnell es geht, dass wir verhärtet werden ! Wir Menschen sind schnell-härtender Ton !
  • “Er sprach aber zu allen: Wenn jemand mir nachkommen will, verleugne er sich selbst und nehme sein Kreuz auf täglich und folge mir nach !“ (Lukas 9:23).
Das Gebet des Herrn erinnet uns daran, um unser täglich Brot zu bitten. Und nicht nur das, sondern es gibt weitere tägliche Ermahnungen in diesem Gebet. Ihn täglich zu preisen, täg- lich um Hilfe zu bitten, das Königreich täglich zu suchen, und auch täglich um Vergebung zu bitten.
  1. „Unser Vater, der du bist in den Himmeln,
  2. geheiligt werde dein Name;
  3. dein Reich komme;
  4. dein Wille geschehe,
  5. wie im Himmel, so auch auf Erden !
  6. Unser tägliches Brot gib uns heute;
  7. und vergib uns unsere Schulden,
  8. wie auch wir unseren Schuldnern vergeben haben;
  9. und führe uns nicht in Versuchung,
  10. sondern rette uns von dem Bösen !“ (Matthäus 6:9-13).
Wir sind edel, wenn wir die Bibel täglich studieren.
  • “Diese aber waren edler als die in Thessalonich; sie nahmen mit aller Bereitwilligkeit das Wort auf und untersuchten täglich die Schriften, ob dies sich so verhielte“ (Apostelgeschichte 17:11).
Es ist selbstverständlich, dass, wenn wir ohne Unterlass beten und uns allezeit freuen, wir das täglich tun.
Tut dies mit Fröhlichkeit, weit entfernt von belastender oder routinemäßiger Gesetzlichkeit. Wir dienen einem Heiligen und Mächtigen Jesus, der unser tiefstes Inneres kennt. Welche Dinge tun wir täglich, ohne überhaupt darüber nachzudenken, nur so, gewohnheitsmäßig ? Die Kinder baden ? Abendessen für den Ehemann/die Ehefrau bereiten ? Einen Schluck Was- ser trinken ? Aber, Jesus ist das lebendige Wasser, um wie viel erfrischender würde unser Leben sein, wenn wir tatsächlich diese Dinge täglich täten, so wie es die Bibel und die An- weisungen des Vaters sagen ?

Der christliche Glaube ist nicht etwas, das man einmal wöchentlich erledigt in einem Ge- meindestuhl. Er ist nichts, an das man sich erinnert, wenn eine schlimme Diagnose eintrifft. Ein vibrierendes Leben zu leben, sich dem Einen Heiligen zu unterwerfen, ist eine tägliche Übung. Sünde will uns ablenken und uns denken lassen, dass wir ein paar Tage, oder ein paar Wochen, oder sogar ein paar Jahre, ohne unsere ‚tägliches Brot‘ auskommen können, aber wir können es nicht ! Und wir sollten auch nicht !
  1. Welche Freude gibt es - in Ihm !
  2. Wir haben Überfluss - in Ihm !
  3. Wir haben überfließende Hoffnung - in Ihm !
  4. Wir werden mit Friede gefüllt !
  • „den ihr liebt, obgleich ihr ihn nicht gesehen habt; an den ihr glaubt, obwohl ihr ihn jetzt nicht seht, über den ihr mit unaussprechlicher und verherrlichter Freude jubelt“ (1. Petrus 1:8).

>> Eingangsseite
+ Jesus spricht persönlich (.pdf) >> + Gebet zur Erlösung
Seite merken, weitergeben, pdf, usw.: Bookmark and Share
 

AKTUELLES

Biblische Unternehmensführung

10.05.2019 - ERFOLG durch Befolgung des 'Handbuches des Lebens' [weiter]

Was wissen Sie wirklich über Ihre Kunden ?

20.03.2019 - Eine Frage für jeden Unternehmer ... [weiter]

Wichtige Fragen/Antworten für erfolgreiches Marketing

18.01.2019 - ... überarbeitete Darstellung [weiter]

Der Mittelstand und die "Welt"

07.12.2018 - Wir müssen uns alle ständig nach Neuem umsehen [weiter]

GANZ NEBENBEI

Target costing-Zielkostenrechnung

Instrument der Kostengestaltung.

Das Ziel ist, die Kosten schon in der frühen Phas ... [mehr]




[= KfW-Fördermittel für Sie]





brainGuide Expertensiegel
Experte
>> 'COMPETENCE SITE' 


facebook.gif
und dort 'gefällt mir' klicken


Zu Kreisen hinzufügen



View Michael Richter International marketing/sales consultant's profile on LinkedIn