Michael Richter
Marketing- und Vertriebsberatung - international
Hauptstrasse 27
DE-88422 Seekirch
Marketing- und Vertriebsberatung - international

Tel: +49(0)7582-933371
E-Mail: michael.richter@marketing-und-vertrieb-international.de

Der Herr spricht täglich - mit biblischer Bestätigung

übermittelt von Glynda Lomax - Wings of Prophecy                (<< von Seite 8)

10. 2. 2017 – Ich gab alles von Mir

Ich bitte einige von Euch alles das zu verlassen, was Ihr kennt, die hinter Euch zu lassen, die Ihr liebt, und Mir zu folgen. Das war immer Mein Weg, warum seid Ihr also überrascht ? Auch Ich ließ alles, was Ich kannte, hinter mir, um Meines Vater’s Willen auf Erden zu tun, damit Ihr gerettet würdet.

Viele fühlen sich nicht in der Lage, die Familien, an denen sie ihr ganzes Leben gehangen haben, hinter sich zu lassen. Kann Eure Familie Euch retten ? Kann Eure Familie Euch durch den Horror bringen, der bald alles umgeben wird, wo Ihr seid ? Ihr müsst an diese Dinge denken, Meine Kinder, denn abzulehnen, Mir zu gehorchen, hat einen großen Preis, den Ihr nicht zahlen wollen werdet.

Ihr seid für ein höheres Ziel berufen, als Euer irdisches Leben Tag für Tag zu genießen. Ihr seid gerufen, für Mein Königreich zu arbeiten. Ihr seid gerufen, anderen von Meiner großen Liebe für sie zu sagen. Ihr seid gerufen, einen Unterschied zu machen, während noch Zeit ist, und das verlangt oft, dass Ich Euch von dort wegbringe, wo Ihr seid.

Ich gab alles von Mir.
Was wirst Du nicht für Mich geben ?

Bestätigende Bibelverse (Elberfelder):
  • Matthäus 7:21 – "Nicht jeder, der zu mir sagt: Herr, Herr!, wird in das Reich der Himmel hineinkommen, sondern wer den Willen meines Vaters tut, der in den Himmeln ist“
  • Matthäus 26:39 – "Und er ging ein wenig weiter und fiel auf sein Angesicht und betete und sprach: Mein Vater, wenn es möglich ist, so gehe dieser Kelch an mir vorüber ! Doch nicht wie ich will, sondern wie du willst“
  • Matthäus 8:21-23 – "Ein anderer aber von seinen Jüngern sprach zu ihm: Herr, erlaube mir, vorher hinzugehen und meinen Vater zu begraben. Jesus aber spricht zu ihm: Folge mir nach, und lass die Toten ihre Toten begraben ! Und als er in das Boot gestiegen war, folgten ihm seine Jünger.
9. 2. 2017 – Alles verändert sich

Ihr müsst Euch für das Kommende vorbereiten, Mein Volk, aber nicht auf die Art, die Ihr glaubt. Ihr müsst Euch vorbereiten, indem Ihr Euch selbst stärkt. Ihr seid kein starkes Volk, an den Krieg gewöhnt. Ihr seid nicht an Kämpfe irgendeiner Art gewöhnt. Ihr seid ein träges und faules Volk geworden, zufrieden damit leichte Botschaften zu hören, und keine Anstrengungen hervorzubringen. Ihr seid zufrieden, wenn sich nichts in Eurem Leben ändert, und in Eurem Herzen, aber Ich bin damit nicht zufrieden.

Die Geschehnisse, die kommen, werden alles um Euch herum ändern, und sie werden auch Euch verändern. Ihr werdet in dieser Zeit wählen, ob Ihr als Schafe oder Böcke geht. Wenn Ich komme, um die Welt zu richten, werden Eure Wahlen offensichtlich, und Ihr werdet die Belohnung empfangen, gemäß dem Weg, den Ihr selbst erwählt habt. Wenn Ihr bleibt, wie Ihr seid, faul und träge, wird Eurer menschlicher Appetit Eure Wahlen leiten, aber wenn Ihr Mir erlaubt, Euch zu heiligen, und Euch auf Wege zu leiten, die Ihr nicht für Euch selbst erwählt habt, könnt Ihr in diesen Zeiten durch Meinen Geist geleitet werden.

Ihr lebt in der Endzeit. Die, die Mich nicht kennen, denken es verbliebe viel Zeit in der Welt, aber die, die Mich kennen, wissen, dass das nicht so ist. Wenn Ihr Eure Pläne gemäß irdischen Bestrebungen macht, werdet Ihr zu einem sehr schlechten Ende kommen. Wenn Ihr Eure Pläne entsprechend dem macht, wie Ich Euch führe, und was Ich Euch jetzt sage, wird Eure Belohnung im Himmel sehr groß sein.

Wählt weise, denn Ihr habt eine Ewigkeit mit der Belohnung, die Ihr erwählt.

Bestätigende Bibelverse (Elberfelder):
  • Matthäus 7:13 – "Geht hinein durch die enge Pforte ! Denn weit ist die Pforte und breit der Weg, der zum Verderben führt, und viele sind, die auf ihm hineingehen“
  • Lukas 11:21-23 – "Wenn der Starke bewaffnet seinen Hof bewacht, so ist seine Habe in Frieden; wenn aber ein Stärkerer als er über ihn kommt und ihn besiegt, so nimmt er seine ganze Waffenrüstung weg, auf die er vertraute, und seine Beute verteilt er. Wer nicht mit mir ist, ist gegen mich; und wer nicht mit mir sammelt, zerstreut
  • 2. Petrus 2:19-21 – "sie versprechen ihnen Freiheit, während sie selbst Sklaven des Verderbens sind; denn von wem jemand überwältigt ist, dem ist er auch als Sklave unterworfen. Denn wenn sie den Befleckungen der Welt durch die Erkenntnis unseres Herrn und Retters Jesus Christus entflohen sind, aber wieder in diese verwickelt und überwältigt werden, so ist für sie das Letzte schlimmer geworden als das Erste. Denn es wäre ihnen besser, den Weg der Gerechtigkeit nicht erkannt zu haben, als sich, nachdem sie ihn erkannt haben, wieder abzuwenden von dem ihnen überlieferten heiligen Gebot
  • 1. Korinther 6:8-10 – "Aber ihr selbst tut Unrecht und übervorteilt, und das Brüdern gegenüber ! Oder wisst ihr nicht, dass Ungerechte das Reich Gottes nicht erben werden ? Irrt euch nicht ! Weder Unzüchtige noch Götzendiener noch Ehebrecher noch Lustknaben noch Knabenschänder noch Diebe noch Habsüchtige noch Trunkenbolde noch Lästerer noch Räuber werden das Reich Gottes erben
  • Matthäus 25:32-34 – "und vor ihm werden versammelt werden alle Nationen, und er wird sie voneinander scheiden, wie der Hirte die Schafe von den Böcken scheidet. Und er wird die Schafe zu seiner Rechten stellen, die Böcke aber zur Linken. Dann wird der König zu denen zu seiner Rechten sagen Kommt her, Gesegnete meines Vaters, erbt das Reich, das euch bereitet ist von Grundlegung der Welt an !
8. 2. 2017 - Bereit für den Krieg

Meine Kinder, bereitet Euch für den Krieg vor, der nach Amerika kommt. Dies wird nicht ein Krieg sein, dr in anderen Ländern ausgefochten wird, sondern einer, der in Euren eigenen Straßen abläuft. Ohr werdet viele, die Ihr kanntet, vor Euren Augen sterben sehen. Es gärt Zwietracht im Herzen Amerika’s, und sie wird bald überkochen. Amerika, obwohl mit Lachen begrüßt, hat auch viele Feinde. Die Kombination der beiden wird ihr Biedergang sein.

Mein Volk ist nicht bereit für den Krieg, denn sie zögern selbst die Waffen zu nutzen, die Ich ihnen in Meinem Wort gegeben habe. Es ist ein Volk mit schwachem Herzen, nicht daran gewöhnt Blutvergießen zu sehen, und nicht mutig für den Krieg.

Mein Volk, wisst Ihr nicht, dass Ich ein Gott des Krieges bin ? Wisst Ihr nicht, dass Ich für den letzten Krieg gegen alles Böse zurückkehre ? Warum also scheut Ihr den vor Euch liegenden Kampf ? Warum sind Miene Gemeinden mit lachenden Schwindlern gefüllt, die ihre eigenen Sünden nicht ins Auge sehen können ? Wie plant Ihr das zu überleben, was auf dem Weg zu Euch ist ? Denkt Ihr, dass Euch plötzlich Mut einholt, und Ihr mit Glauben erfüllt werdet ?

Mein Diener David lernte Glauben und Mut nicht daraus, dass er nichts tat, sondern aus den Kämpfen mit dem Feind, die er auf seinem Weg, wohin er ging, traf. Zuerst der Löwe, dann der Bär, dann die Armee, die gegen Israel kamen.

Wenn Ihr jetzt keinen Mut habt, dann habt Ihr dann keinen Mut, und Ihr werdet den Händen des Feindes ausgeliefert sein.

Seid nicht dumm genug, etwas anderes zu glauben.

Bestätigende Bibelverse (Elberfelder):

  • Matthäus 7:13 – "Geht hinein durch die enge Pforte ! Denn weit ist die Pforte und breit der Weg, der zum Verderben führt, und viele sind, die auf ihm hineingehen“
  • Lukas 11:21-23 – "Wenn der Starke bewaffnet seinen Hof bewacht, so ist seine Habe in Frieden; wenn aber ein Stärkerer als er über ihn kommt und ihn besiegt, so nimmt er seine ganze Waffenrüstung weg, auf die er vertraute, und seine Beute verteilt er. Wer nicht mit mir ist, ist gegen mich; und wer nicht mit mir sammelt, zerstreut“
  • 2. Mose 15:3 – "Der HERR ist ein Kriegsheld, Jahwe sein Name“
  • 5. Mose 31:6 – "Seid stark und mutig, fürchtet euch nicht und erschreckt nicht vor  ihnen ! Denn der HERR, dein Gott, er ist es, der mit dir geht; er wird dich nicht aufgeben und dich nicht verlassen“
  • 1.Samuel 17:36-37 – "So hat dein Knecht den Löwen und den Bären erschlagen. Und diesem unbeschnittenen Philister soll es genauso ergehen wie einem von ihnen, weil er die Schlachtreihen des lebendigen Gottes verhöhnt hat ! Und David fuhr fort: Der HERR, der mich aus den Klauen des Löwen und aus den Klauen des Bären gerettet hat, der wird mich auch aus der Hand dieses Philisters retten. Und Saul sagte zu David: Geh hin, der HERR sei mit dir !“
7. 2. 2017 – Vertraut auf Mein Wort

Eure Emotionen und Euer menschlicher Appetit ist schwach und anfällig für die feindlichen Attacken. In kommenden Zeiten tätet Ihr gut daran, diese Dinge zu meistern, damit Türen für Euren Feind verschlossen bleiben.

Verlasst Euch alleine auf Mein Wort, um Euch zu leiten, und Ihr werdet weder getäuscht, noch weggeführt.

Nur Mein Wort kann vom Feind Eurer Seelen nicht durchdrungen werden, und es ist mächtig Euch zu schützen, zu verteidigen, und Euch mit all dem zu versorgen, was Ihr braucht.

Vertraut auf Mein Wort.

Bestätigende Bibelverse (Elberfelder):
  • 2. Petrus 2:19-21 – "sie versprechen ihnen Freiheit, während sie selbst Sklaven des Verderbens sind; denn von wem jemand überwältigt ist, dem ist er auch als Sklave unterworfen. Denn wenn sie den Befleckungen der Welt durch die Erkenntnis unseres Herrn und Retters Jesus Christus entflohen sind, aber wieder in diese verwickelt und überwältigt werden, so ist für sie das Letzte schlimmer geworden als das Erste. Denn es wäre ihnen besser, den Weg der Gerechtigkeit nicht erkannt zu haben, als sich, nachdem sie ihn erkannt haben, wieder abzuwenden von dem ihnen überlieferten heiligen Gebot“
  • Matthäus 7:13 – "Geht hinein durch die enge Pforte ! Denn weit ist die Pforte und breit der Weg, der zum Verderben führt, und viele sind, die auf ihm hineingehen“
  • Psalm 18:36-37 – "Und du gabst mir den Schild deines Heils, und deine Rechte stützte mich, und deine Herabneigung machte mich groß. Du schaffst Raum meinen Schritten unter mir, und meine Knöchel haben nicht gewankt“
13. 1. 2016 – Ein neues Volk

Ich erhebe ein neues Volk, ein Volk von übernatürlichen Ereignissen, Zeichen und Wundern. Ein Volk, das in Mich und Mein Wort glaubt, und in Meinem Namen viele mächtige Dinge tun wird.

Habt Acht, Mein Volk, für die von Euch, die in Mich und Mein Wort glauben, die, durch die Ich diese übernatürlichen Ereignisse, Zeichen und Wunder tue, weil sie Verfolgung gegenüberstehen, wie nie zuvor.

Der Feind erhebt auch Leute, eine Art Leute, die voller Hass sind für alle Dinge, die von Mir kommen, ein Volk, ein Volk, dass eifriger als zuvor bemüht ist, Mein Evangelium auf dieser Erde zu stoppen.

Mein Feind wird keinen Erfolg haben das Evangelium zu stoppen, auf dieser Welt, aber der Kampf wird auf’s Äußerste toben. Viele von Euch werden es sehen, wenn das Böse gegen das Gute kämpft. Das Böse wird für eine Zeit vorherrschen, aber dann kommt das Ende und alles, was böse ist, wird zerstört werden, wie Mein Wort es sagt.

Biblische Bestätigungsverse (Elberfelder):

  • Johannes 14:12 – "Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Wer an mich glaubt, der wird auch die Werke tun, die ich tue, und wird größere als diese tun, weil ich zum Vater gehe“
  • 2. Thessalonicher 1:3-5 – "Wir müssen Gott allezeit für euch danken, Brüder, wie es angemessen ist, weil euer Glaube reichlich wächst und die Liebe zueinander bei jedem Einzelnen von euch allen zunimmt, so dass wir selbst uns euer rühmen in den Gemeinden Gottes wegen eures Ausharrens und Glaubens in allen euren Verfolgungen und Bedrängnissen, die ihr erduldet; sie sind ein Anzeichen des gerechten Gerichts Gottes, dass ihr des Reiches Gottes gewürdigt werdet, um dessentwillen ihr auch leidet
  • Offenbarung 13:7 – "Und es wurde ihm gegeben, mit den Heiligen Krieg zu führen und sie zu überwinden; und es wurde ihm Macht gegeben über jeden Stamm und jedes Volk und jede Sprache und jede Nation

12. 1. 2917 - Unsicherheit

Ich nehme Euch auf einem anderen Weg mit, als Ihr erwartet, und das verursacht Unsicherheit in Eurer Seele. Fühlt Euch nicht unsicher, denn neuen Wege und neue Herausforderungen helfen Euch in allen Dingen zu wachsen,

Ich weiß, wohin Ihr geht, habt keine Angst.

Begrüßt diesen neuen Weg in Eurem Leben.

Bestätigender Bibelvers (Elberfelder):
  • Sprüche 3,5-7 – "Verlass dich auf den Herrn von ganzem Herzen, und verlass dich nicht auf deinen Verstand, sondern gedenke an ihn in allen deinen Wegen, so wird er dich recht führen. Dünke dich nicht, weise zu sein, sondern fürchte den HERRN und weiche vom Bösen.

11.1.2017 - Heraustreten

Lass die Konflikte in Dir fallen. Gib sie Mir frei und Ich werde das Ergebnis von jedem bestimmen. Due belastest Di selbst unnötig, denn Ich bin schon vor Dir hergegangen und habe festlegt, wie es sein soll.

Dein Teil ist es, zu gehorchen, Fürchte Dich nicht, glaube nur.

Glaube Mir und tritt in Gehorsam dafür heraus, von dem Du weißt, dass Ich Dir gesagt hebe, was zu tun ist. .

Bestätigende Bibelstelle (Elberfelder):
  • Markus 5:36 – “Jesus aber überhörte das Wort, das geredet wurde, und spricht zu dem Synagogenvorsteher: Fürchte dich nicht; glaube nur !“

10. 1. 2017 - Zerrissen

Ihr seid zerrissen zwischen zwei Dingen, aber Ihr wisst bereits welches Ich für Euch erwählt habe. Lasst das andere zu Mir los, und schaut was Ich tun werde, denn Ich werde jede Erwartung übertreffen.

Menschen planen ihre Wege, aber, wahrlich, Ich leite Eure Schritte. Wenn Ihr Euch Mir unterordnet, und Meinem Plan für Euer Leben, werdet Ihr zusätzlich für Euren Gehorsam gesegnet.

Zögert nicht, wenn Ich Euch sage, was zu tun ist. Betet, vertraut und gehorcht.

Gehorcht Mir in allen Dingen und seid gesegnet.

Bestätigende Bibelverse (Elberfelder):
  • Sprüche 16:9 – “Das Herz des Menschen plant seinen Weg, aber der HERR lenkt seinen Schritt“
  • Römer 2:6-8 – “der einem jeden vergelten wird nach seinen Werken: denen, die mit Ausdauer in gutem Werk Herrlichkeit und Ehre und Unvergänglichkeit suchen, ewiges Leben; denen jedoch, die von Selbstsucht bestimmt und der Wahrheit ungehorsam sind, der Ungerechtigkeit aber gehorsam, Zorn und Grimm“
  • Jesaja 1:19 – "Wenn ihr willig seid und hört, sollt ihr das Gute des Landes essen“
9. 1. 2017 – Neue Gaben

Ich rufe neue Gaben in Meinem Volk hervor. Dies sind neue Gaben, von denen Ihr nicht wisst, dass Ihr sie habt. Ihr werdet diese Gaben in Euch empfinden, wenn Ich Euch in Situationen bringe, in denen sie genutzt werden sollen.

Seid sehr gewissenhaft, dass nicht Ihr die Herrlichkeit für diese Gaben nehmt, Meine Kinder. Das sind Endzeitgaben, die Ich bis jetzt zurückgehalten habe. Sie sind dafür gedacht Mich zu verherrlichen, und zu helfen, dass mehr Seelen in Mein Königreich kommen.

Gehorcht Mir und seid gesegnet.

Bestätigende Bibelverse (Elberfelder):
  • 1. Korinther 12:4-11 – "Es gibt aber Verschiedenheiten von Gnadengaben, aber es ist derselbe Geist; und es gibt Verschiedenheiten von Diensten, und es ist derselbe Herr; und es gibt Verschiedenheiten von Wirkungen, aber es ist derselbe Gott, der alles in allen wirkt. Jedem aber wird die Offenbarung des Geistes zum Nutzen gegeben. Denn dem einen wird durch den Geist das Wort der Weisheit gegeben; einem anderen aber das Wort der Erkenntnis nach demselben Geist; einem anderen aber Glauben in demselben Geist; einem anderen aber Gnadengaben der Heilungen in dem einen Geist; einem anderen aber Wunderwirkungen; einem anderen aber Weissagung8, einem anderen aber Unterscheidungen der Geister; einem anderen verschiedene Arten von Sprachen; einem anderen aber Auslegung der Sprachen. Dies alles aber wirkt ein und derselbe Geist und teilt jedem besonders aus, wie er will“
8. 1. 2017 - Ruhe

Ruht, Meine Kinder, ruht. Kommt an Meine Seite und Ich werde Euren Geist erfrischen. Nehmt Euch heute Zeit für Mich.

Ihr sagt, Ich bin Euer Gott, und wenn das so ist, werdet Ihr Zeit für Mich finden. Wenn Ihr keine Zeit für Mich findet, dann bedeute Ich Euch nichts.

Kommt an Meine Seite. Erklärt Mir Eure Liebe. Betet Mich an

Ich wart auf Euch.

Bestätigende Bibelverse (Elberfelder):
  • Hebräer 4:1-5 – “Fürchten wir uns nun, dass nicht etwa - da die Verheißung, in seine Ruhe einzugehen, noch aussteht - jemand von euch als zurückgeblieben erscheint. Denn auch uns ist eine gute Botschaft verkündigt worden, wie auch jenen; aber das gehörte Wort nützte jenen nicht, weil es bei denen, die es hörten, sich nicht mit dem Glauben verband. Wir gehen nämlich in die Ruhe ein als die, die geglaubt haben, wie er gesagt hat: "So schwor ich in meinem Zorn: Sie sollen nimmermehr in meine Ruhe eingehen !", obwohl die Werke von Grundlegung der Welt an geschaffen waren. Denn er hat irgendwo von dem siebten Tag so gesprochen: "Und Gott ruhte am siebten Tag von allen seinen Werken." Und an dieser Stelle wiederum: "Sie sollen nimmermehr in meine Ruhe eingehen !"
  • Johannes 4:24 – “Gott ist Geist, und die ihn anbeten, müssen in Geist und Wahrheit anbeten“
7. 1. 2017 – Erneuerte Stärke

Ihr kämpft einen Kampf mit Müdigkeit, und Eure Stärke fühlt sich an, als wäre sie gegangen. Wenn Ihr schwach seid, bin Ich stark. Bittet Mich um die zusätzliche Stärke, die Ihr braucht.

Ruht in Meiner Gegenwart, und Ich werde Eure Stärke wiederherstellen. Ich werde Euch in einer neuen Salbung erheben, und Euch durchbringen. Der Kampf geht weiter, und Ihr werdet Stärke haben, um einen weiteren Tag zu kämpfen; Ja, mit größerer Stärke als zuvor, denn Ich habe das angeordnet.

Ihr geht in der Endzeit, und Ich habe einen Weg für alle Meine Kinder gemacht, um in Mir stark zu bleiben.

Bestätigende Bibelverse (Elberfelder):
  • Matthäus 11:28 – “Kommt her zu mir, alle ihr Mühseligen und Beladenen ! Und ich werde euch Ruhe geben“
  • 2. Korinther 12:9 – “Und er hat zu mir gesagt: Meine Gnade genügt dir, denn meine Kraft kommt in Schwachheit zur Vollendung. Sehr gerne will ich mich nun vielmehr meiner Schwachheiten rühmen, damit die Kraft Christi bei mir wohne“
  • Jesaja 40:31 – "Aber die auf den HERRN hoffen, gewinnen neue Kraft; sie heben die Schwingen empor wie die Adler, sie laufen und ermatten nicht, sie gehen und ermüden nicht“
6. 1. 2017 - Antworten

Ich führe Euch jetzt zu Antworten auf die Fragen, von denen Ihr wollte, dass Ich sie beantworte. Ich führe Euch zu Lösungen für die Dinge, über die Ihr zu Mir gebetet habt. Ich führe Euch zu Offenbarungen die bis jetzt zurückgehalten wurden.

Grabt tief, wie Ich Euch führe, und Ich werde Euch Geheimnisse offenbaren, die Ihr wissen wolltet. Die Zeit kommt zu einem Ende, Ich gewähre Meinen Kindern, die sich selbst als bewährt gezeigt haben, verdeckte Geheimnisse

Bestätigende Bibelverse (Elberfelder):
  • Jeremia 33:3 – “Rufe mich an, dann will ich dir antworten und will dir Großes und Unfassbares mitteilen, das du nicht kennst“
  • 2. Timotheus 2:15 – “Strebe danach, dich Gott bewährt zur Verfügung zu stellen als einen Arbeiter, der sich nicht zu schämen hat, der das Wort der Wahrheit in gerader Richtung schneidet !“
5. 1. 2017 – Warum bist Du zufrieden

Die Dinge haben sich nicht genauso entwickelt, wie Du es plantest. Was Du siehst stimmt nicht mit dem überein, was Du Dir vorstelltest. Aber Ich habe ein herrliches Leben für Dich geplant, das alles übertrifft, was Du Dir je vorstellen konntest, wenn Du Mir in allen Dingen gehorchst.

Viele Meiner Kinder glauben, dass, wenn sie Mir gehorchen, ihnen das ein langweiliges und unerfülltes Leben bringen würde, aber nichts könnte ferner von der Wahrheit sein. Mein Weg bringt Deinem Leben Schönheit, Sinn und Vergnügen. Mein Weg ist der Originalplan für Dein Leben, und Deine Seele sehnt sich naturgemäß nach dem, was nur Ich Dir geben kann.

Du wirst nie Selbstzufriedenheit finden, durch irdische Mittel, denn Du wurdest geschaffen, um Mich anzubeten, und niemand sonst kann je Dein Verlangen befriedigen. Niemand anderer kann Dich je in das Leben führen, nur Ich kenne Deinen Bestimmungsort.

Warum bist Du mit so wenig zufrieden, wenn Ich Dir so viel angeboten habe ? Warum suchst Du nach Bequemlichkeit, Zuflucht und Gemeinschaft bei billigen Imitationen, wenn Du doch dafür geboren wurdest, den König zu lieben ?

Bestätigende Bibelverse (Elberfelder):
  • Matthäus 22:37 – "Er aber sprach zu ihm: "Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben mit deinem ganzen Herzen und mit deiner ganzen Seele und mit deinem ganzen Verstand."
  • 1. Petrus 5:6-8 – "Demütigt euch nun unter die mächtige Hand Gottes, damit er euch erhöhe zur rechten Zeit, indem ihr alle eure Sorge auf ihn werft! Denn er ist besorgt für euch. Seid nüchtern, wacht ! Euer Widersacher, der Teufel, geht umher wie ein brüllender Löwe und sucht, wen er verschlingen kann.

Hier >> gibt’s ständig aktuelle Prophetien                                                     >> Seite 10

Gottes Brief an Dich persönlich

 

Seite merken, weitergeben, pdf, usw.: Bookmark and Share
 

AKTUELLES

Biblische Unternehmensführung

10.05.2019 - ERFOLG durch Befolgung des 'Handbuches des Lebens' [weiter]

Was wissen Sie wirklich über Ihre Kunden ?

20.03.2019 - Eine Frage für jeden Unternehmer ... [weiter]

Wichtige Fragen/Antworten für erfolgreiches Marketing

18.01.2019 - ... überarbeitete Darstellung [weiter]

Der Mittelstand und die "Welt"

07.12.2018 - Wir müssen uns alle ständig nach Neuem umsehen [weiter]

GANZ NEBENBEI

Kundenwertanalyse

Der Kundenwert kann/sollte als Basis für die Kundensegmentierung genommen werden

... [mehr]




[= KfW-Fördermittel für Sie]





brainGuide Expertensiegel
Experte
>> 'COMPETENCE SITE' 


facebook.gif
und dort 'gefällt mir' klicken


Zu Kreisen hinzufügen



View Michael Richter International marketing/sales consultant's profile on LinkedIn