Michael Richter
Marketing- und Vertriebsberatung - international
Hauptstrasse 27
DE-88422 Seekirch
Marketing- und Vertriebsberatung - international

Tel: +49(0)7582-933371
E-Mail: michael.richter@marketing-und-vertrieb-international.de

Die 10 ärgerlichsten Verhaltensweisen von Kunden

Übersetzung des Artikels von Geoffrey James - 1. 3. 2011

In einer Verkaufssituation kann vieles falsch laufen, aber es ist nicht immer der Fehler des Verkäufers. Hier sind 10 irritierende Verhaltensweisen von Kunden und einige Hinweise da- rauf,. Die man auf sie reagieren, sie vermeiden oder umgehen kann:

  1. Verhaltensweise #1: Nicht zahlen, obwohl das zugesagt war. Beheben: Finden Sie heraus, wie die Firma zahlt (und wer die Zahlungen kürzt), bevor Sie den Ver- kauf abschließen.
  2. Verhaltensweise #2: Sie arbeiten lassen, obwohl keine Kaufabsicht besteht.
    Beheben: Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Fragen bereits zu Beginn der gesamten Verkaufsaktion stellen.
  3. Verhaltensweise #3: In letzter Minute Nachlässe fordern.
    Beheben: Geben Sie solchen Forderungen nie nach, denn Ihre persönliche Glaub-würdigkeit steht auf dem Spiel !
  4. Verhaltensweise #4: Benötigte Informationen zurückhalten.
    Beheben: Entwik- keln Sie Kontaktwege bei dem Kunden und erweitern Sie Ihre persönlichen Ver- bindungen.
  5. Verhaltensweise #5: Ihre kostenlose Beratung nutzen.
    Beheben: Tun Sie nie etwas von einem Kunden Gefordertes, ohne eine äquiva-lente Gegenleistung zu erhalten.

  6. (Anmerkung des Übersetzers: Ich bin persönlich nicht ganz dieser Meinung, son-dern bin ‚freigiebig‘ mit Informationen, denn ein Interessent kann kaum das von mir prognostizierte Ergebnis selbst erreichen, da er nicht weiß, auf welcher Hinter-grund - weltweites Wissen/Mentalitäten/Erfahrungen - ich die Meinung entwickelt habe !)

  7. Verhaltensweise #6: Unethisches Geschäftsgebaren zeigen.
    Beheben: Machen Sie kein Geschäfte mit Menschen, die Schummelei tolerieren; auch Sie werden davon nicht verschont sein !
  8. Verhaltensweise #7: Ihre Hilfe nie auf Sie zurückzuführen.
    Beheben: Übernehmen Sie selbst die Verantwortung dafür, Ihr Verdienst un-merklich im Kundenunternehmen bekannt zu machen.
  9. Verhaltensweise #8: Sie bei vereinbarten Gesprächen auflaufen lassen.
    Beheben: Rufen Sie vor dem Termin an und fragen Sie das Sekretariat, ob der Termin noch gilt.
  10. Verhaltensweise #9: Während des Meetings SMS schreiben.
    Beheben: Schmunzeln Sie und tragen Sie es mit Fassung. Und, übrigens: Will-kommen im 21. Jahrhundert !
  11. Verhaltensweise #10: Genehmigung für eine Kaufentscheidung vorgeben, ohne sie tatsächlich zu haben.
    Beheben: Erstellen Sie eine Übersicht über den Ent- scheidungsprozess beim Kunden und richten Sie sich darauf ein.


An die Leser: Ich habe sicherlich nur an der Oberfläche gekratzt. Welche anderen ärger-lichen Verhaltensweisen vermissen Sie ?

-------------------------

PS: Fragen Sie an, denn das kostet auch nichts ! ... >> mail - Tel. 07582-933371 - * Seite an einen Freund weitergeben

-------------------------

 

[Druckansicht]
Seite merken, weitergeben, pdf, usw.: Bookmark and Share
 

AKTUELLES

GANZ NEBENBEI

Kundenbedürfnisse

Erfassung/Definition der Kundenbedürfnisse:

Je besser man seine Kunden kennt, desto e ... [mehr]


bereiste Länder Michael Richter, Seekirch
Bereiste Länder 

Broschüre

[= KfW-Fördermittel für Sie]







Experte
>> 'COMPETENCE SITE' 


facebook.gif
und dort 'gefällt mir' klicken


Zu Kreisen hinzufügen



View Michael Richter International marketing/sales consultant's profile on LinkedIn